Die Fünfte Schweiz: 761'630 Auslandschweizer an der Zahl


Die 5. Schweiz stellt mit 761'630 Personen 10% aller Schweizer Staatsangehörigen.

Definition: Mit dem Begriff «Fünfte Schweiz» sind sogenannte Auslandschweizer gemeint. Das sind alle Schweizer Bürger, die nicht in der Schweiz leben.

Politische Kraft: Obwohl im Ausland sesshaft, haben sie innenpolitisch grosses Gewicht. Denn auch Auslandschweizer sind in der Schweiz stimmberechtigt.

Weshalb «5.»? Die Bezeichnung «Fünfte Schweiz» ist eine Anlehnung an die vier Sprachregionen.

Inhalte:

 

 

Die grosse Fünfte Schweiz

In Zahlen ausgedrückt sind das genau 761'630 Schweizerinnen und Schweizer, die ausserhalb der Landesgrenzen in einem anderen Staat leben (Stand 2015).

Eine grosse Zahl, besonders wenn man sie mit der aktuellen Einwohnerzahl der Schweiz (8'325'200) vergleicht.

 

Top Länder der 5. Schweiz

Land Schweizer
1. Frankreich 198'647
2. Deutschland 86'774
3. USA 80'218
4. Italien 51'556
5. Kanada 39'869
6. Grossbritannien 33'745
7. Spanien 24'721

Sogar in Nordkorea sind offiziell fünf Auslandschweizer registriert.

 

Nach Kontinent

EUROPA: Bei den Auswanderwilligen liegt der europäische Kontinent ganz klar vorne. Ausserhalb der Schweiz, aber doch innerhalb Europa, leben total 472'202 Schweizer. Davon offiziell 455'862 Personen in einem Staat der Europäischen Union (EU).

AMERIKA: Dann folgt der amerikanische Kontinent. Amerika gehört mit 183'702 Schweizer Staatsangehörigen zur zweitbeliebtesten Auswanderungsdestination. Die meisten ziehen in die USA (80'218), aber auch Kanada (39'869), Argentinien (15'865) und Brasilien (15'730) locken Schweizer Staatsbürger in Scharen an.

ASIEN: In Asien leben ebenfalls viele Schweizer Bürger. Es sind insgesamt 52'409 Personen. Davon der grösste Teil in Thailand (8958), in der Türkei (4130), in China (3992), in den Philippinen (3623) und in Singapur (3292).

OZEANIEN: In Ozeanien sind 32'032 ausgewanderte Schweizer angemeldet.

AFRIKA: Aber auch der afrikanische Kontinent ist beliebt. In Afrika leben 21'585 Auslandschweizer, davon die grosse Mehrheit in Südafrika (9293), in Tunesien (1591), in Ägypten (1478) und in Marokko (1542).

 

Doppelbürger der 5. Schweiz

Auffallend und doch naheliegend ist die Tatsache, dass eine grosse Mehrheit der Auslandschweizer über eine doppelte Staatsbürgerschaft (zwei Staatsangehörigkeiten) verfügt.

Das heisst in Zahlen: Über 500'000 der 761'630 Schweizer Auswanderer sind Doppelbürger.

 

Stimm- und Wahlrecht

Als Staatsangehörige der Schweiz sind auch Auslandschweizer zur Stimmabgabe berechtigt. Früher mussten sie aber jeweils vor Ort in die Schweiz zurück reisen, um von ihrem Stimmrecht Gebrauch machen zu können. Das schlug sich auch auf die Stimmzahl nieder. Gerademal um die 10'000 Auslandschweizer nahmen an nationalen Wahlen teil. Dies hat sich seither aber wesentlich zum Besseren geändert.

Mit der Einführung der brieflichen Wahl in der Schweiz am 1. Juli 1992 wurde die 5. Schweiz über Nacht zu einer ernstzunehmenden politischen Stimme.

Voraussetzung: Um an einer Wahl oder Abstimmung teilnehmen zu können, muss sich der Auslandschweizer oder die Auslandschweizerin im Stimmregister seiner letzten Schweizer Wohngemeinde eintragen oder in seinem Heimatort registriert sein.

Ziel: Als Nächstes visieren Lobbyvertreter der 5. Schweiz ein vereinfachtes Abstimmungsverfahren per Knopfdruck (E-Voting) aus dem Ausland an.

 

Stimmberechtigte Auslandschweizer

Die 5. Schweiz: Die AuslandschweizerDie Schweizer Ausland-Community - verstreut in aller Welt - verfügt bei eidgenössischen Abstimmungen und Wahlen mittlerweile über eine gewichtige Stimme.

Bei knappen Entscheidungen kann sie durchaus das Zünglein an der Waage sein. Deshalb buhlen die Parteien hierzulande intensiv um die Gunst der im Ausland lebenden Schweizer.

Stimmbürger: Heute sind rund 130'000 der 732'183 Auslandschweizer für politische Entscheidungen in der Schweiz stimmberechtigt (Stand 2010).

 

Beliebteste Auslandschweizerparteien

Bei den Nationalratswahlen 2011 fielen die Wählerstimmen von Auslandschweizern auf:

  1. Sozialdemokratische Partei (SP): 21%

  2. Schweizerische Volkspartei (SVP): 20%

  3. Grüne Partei: 15%

Die Fünfte Schweiz wählt also anders als die in der Schweiz wohnhaften Stimmbürgerinnen und Stimmbürger. Siehe dazu: → aktuelle Wähleranteile der Schweizer Parteien.

 

Das 5. Parlament?

Da die Fünfte Schweiz langsam, aber stetig an Bedeutung dazugewinnt, erhebt sie Anspruch auf einen eigenen Platz im Schweizer Parlament. Sie fordert eine bestimmte Zahl an garantierten Parlamentssitzen reserviert für Auslandschweizer.

Der entsprechende parlamentarische Vorstoss scheiterte im Jahr 2009 jedoch knapp.

 

Auslandschweizer-Dachverband

Die Fünfte Schweiz ist gut vernetzt. Der Dachverband Auslandschweizer-Organisation (ASO) ist ein Zusammenschluss von über 750 Schweizer Vereinen im Ausland und vertritt die Interessen der Auslandschweizerinnen und Auslandschweizer. Sie informiert ihre Landsleute im Ausland über aktuelle Geschehnisse in der Schweiz und bietet ihnen diverse Hilfestellungen und Dienstleistungen an.

Vielleicht interessiert Dich auch:

Lokal. Regional. National. CH - www.ConvivaPlus.ch  Autor: Schweiz - Redaktion
Die Schweiz kompakt - ConvivaPlus.ch
Lokales, regionales und nationales Wissen.

(Last updated: 18.10.2016, 06:00 Uhr)

Sharing is caring!