Ausländer in der Schweiz nach Herkunft


2,1 Millionen Ausländer leben in der Schweiz. Hier gibt es die Statistik und Aufschlüsselung der 122 grössten Ausländergruppen nach ihren Herkunftsländern.
 

Inhalte:

Bitte teilen :-)

 


 


Die grössten Ausländergruppen

Insgesamt zählt die Schweiz 2,1 Millionen Ausländer (ohne Schweizer Pass). Das macht bei einer totalen Einwohnerzahl von 8,482 Millionen Einwohnern einen Ausländeranteil von 25%. Es ist der zweithöchste Ausländeranteil in Europa.

Ausländer Multikulti Weltkarte


Unser Bild über die ausländischen Mitbürger ist dabei oft medial verfälscht. Angesichts solcher Zahlen ist die Schweiz wahrlich ein Paradebeispiel gelungener Integration. Daher folgt hier die aktuelle Statistik. Eine übersichtliche Auflistung der 122 am besten vertretenen Ausländer-Gruppen in der Schweiz nach Herkunft aufgeschlüsselt (Nationalität und Kontinent).



So viel Sozialhilfe
bezahlst DU pro Monat für Flüchtlinge

Viele Menschen in der Schweiz ärgern sich
in sozialen Netzwerken darüber, dass sie
selber arbeiten müssen, andererseits aber
mit ihrem Geld nicht-arbeitende Flüchtlinge
"durchfüttern müssen". Tatsächlich?
 

 

Ausländergruppen nach Kontinent:

Totaler Bestand der ständigen ausländischen Wohnbevölkerung: 2'065'815 Ausländer (Stand 30.04.2018).

  Kontinent Ausländer Anteil
1. Europa 1'779'412 86.13%
  (EU-28/EFTA) 1'413'956 68.44%
2. Asien
122'890
5.94%
3. Afrika 82'421 3.98%
4. Amerika
75'867
3.67%
5. Ozeanien 3'600 0.17%
6. Herkunft unbekannt
1'625
0.07%

Europa Karte Landkarte mit Brille

Die meisten Ausländer in der Schweiz (86.1%) stammen also aus Europa. Dann folgen mit Abstand und der Reihe nach Asien, Afrika, Amerika und Ozeanien (Stand Anfang Mai 2018).

 

Anteil an der Gesamtbevölkerung:

  Herkunft Personen Anteil
1. Schweizer 6'357'007 74.94%
2. Europa 1'779'412 20.97%
  (EU-28/EFTA) 1'413'956 16.66%
4. Asien
122'890
1.44%
5. Afrika 82'421 0.97%
6. Amerika
75'867
0.89%
7. Ozeanien 3'600 0.04%
8. Herkunft unbekannt
1'625
0.01%

Die Afrikaner machen gerade mal einen Anteil von 0.97% an der Gesamtbevölkerung aus. Wenn man bedenkt, dass in Afrika ganz China + USA + Indien + Deutschland + Frankreich + Italien + Spanien + Portugal + Osteuropa und die Schweiz reinpassen, eigentlich ziemlich wenig.

Merke: Zur ständigen ausländischen Wohnbevölkerung zählen auch Kurzaufenthalter (Ausländerausweis L), Aufenthalter (Ausländerausweis B) und Niedergelassene (Ausweis C).



Teure Autos und immer die neusten Handys?
So gut geht es den Flüchtlingen in der CH:
So viel Geld bekommt ein Flüchtling
pro Tag und pro Monat

 

 

Ausländergruppen nach Nationalität:

Alle Ausländer der Schweizer Wohnbevölkerung nach Länder aufgeschlüsselt (Stand 30.04.2018).

  Nationalität Ausländer
1. ITALIEN 320'812
2. DEUTSCHLAND 306'885
3. PORTUGAL 268'128
4. Frankreich 132'794
5. Kosovo 112'832
6. Spanien 84'122
7. Türkei 67'251
8. Mazedonien 66'142
9. Serbien 62'956
10. Österreich 42'821
11. Grossbritannien 41'185
12. Bosnien u. Herzegowina 30'082
13. Polen 30'019
14. Kroatien 28'588
15. Sri Lanka (1. Nicht-Europa-Staat) 26'009
16. Eritrea 24'240
17. Ungarn 21'950
18. Niederlande 21'128
19. Brasilien 20'537
20. USA 17'515
21. Slowakei 16'292
22. Rumänien 15'781
23. China (Volksrepublik) 14'954
24. Russland 13'843
25. Indien 13'761
26. Griechenland 13'640
27. Belgien 13'241
28. Thailand 9'313
29. Bulgarien 9'226
30. Syrien 8'718
31. Tschechien 8'290
32. Schweden 7'861
33. Tunesien 7'512
34. Marokko 7'331
35. Slowenien 6'684
36. Ukraine 6'337
37. Kanada 6'172
38. Dom. Republik 5'854
39. Irak 5'721
40. Japan 5'219
41. Kongo DR 5'200
42. Afghanistan 4'782
43. Philippinien 4'761
44. Dänemark 4'521
45. Kolumbien 4'461
46. Vietnam 4'347
47. Somalia 4'264
48. Irland 4'233
49. Kamerun 4'133
50. Iran 4'081
51. Algerien 3'819
52. Finnland 3'748
53. Chile 3'263
54. Mexiko 2'932
55. Australien 2'855
56. Peru 2'667
57. Ecuador 2'614
58. Pakistan 2'594
59. Äthiopien 2'501
60. Montenegro 2'485
61. Lettland 2'458
62. Angola 2'415
63. Litauen 2'367
64. Libanon 2'188
65. Ägypten 2'183
66. Bolivien 2'141
67. Nigeria 2'024
68. Norwegen 1'911
69. Südkorea 1'851
70. Liechtenstein 1'745
71. Albanien 1'760
72. Südafrika 1'700
73. Indonesien 1'677
74. Bangladesh 1'609
75. Kuba 1'571
76. Côte d'Ivoire 1'527
77. Argentinien 1'522
78. Luxemburg 1'436
79. Senegal 1'387
80 Israel 1'373
81. Kenia 1'346
82. Togo 1'331
83. Malaysia 1'292
84. Ghana 1'263
85. Venezuela 1'172
86. Belarus 1'093
87. China (Taiwan) 1'025
88. Kapverden 909
89. Staat unbekannt 868
90. Mauritius 863
91. Kasachstan 856
92. Estland 841
93. Kambodscha 819
94. Singapur 792
95. Guinea 791
96. Mongolei 712
97. Neuseeland 692
98. Moldova 616
99. Libyen 585
100. Staatenlos 567
101. Gambia 559
102. Madagaskar 558
102. Sudan 558
104. Zypern 535
105. Armenien 480
106. Aserbeidschan 471
107. Haiti 458
107. Paraguay 458
109. Nepal 445
110. Georgien 436
111. Jordanien 433
112. Costa Rica 407
112. Usbekistan 407
114. Island 401
115. Saudi-Arabien 396
116. Jemen 378
117. Burkina Faso 360
118. Ruanda 345
119. Jamaika 335
120. Malta 313
121. Kongo 306
121. Nicaragua 306


Die EU-Staaten Italien, Deutschland und Portugal stellen mit Abstand die grössten Ausländergruppen. Danach folgen Frankreich, Kosovo, Spanien und die Türkei.

Die grösste Ausländergruppe ausserhalb Europas stellen die Singales- und TamilInnen (Sri Lanka) als "gerade mal" 15. grösste ausländische Gruppe (Stand Mai 2018).
 




Wer hat die höchsten
Ausländeranteile in Europa?

Eine Länderübersicht zwischen
EU-Staaten und der Schweiz
 

Ausländerzahl-Statistik Schweiz



HOHE Ausländerkriminalität?
So viele kriminelle Ausländer hat die Schweiz
 

Quellen: Staatssekretariat für Migration (SEM). Bundesamt für Statistik (BfS).

Vielleicht interessiert Dich auch:

Lokal. Regional. National. CH - www.ConvivaPlus.ch Autor: Schweiz - Redaktion

Die Schweiz kompakt - ConvivaPlus.ch
Lokales, regionales und nationales Wissen.

(Last updated: 27.05.2018, 12:19)