Ausländer in der Schweiz nach Herkunft 2017

2,082 Millionen Ausländer leben in der Schweiz. Hier gibt es die Statistik und Aufschlüsselung der grössten Ausländergruppen in der Schweiz nach ihren Herkunftsländern.

Inhalte:

 



Die grössten Ausländergruppen

Insgesamt zählt die Schweiz 2,082 Millionen Ausländer (ohne Schweizer Pass). Das macht bei einer totalen Einwohnerzahl von 8,391 Millionen Einwohnern einen Ausländeranteil von 24,6%.

Unser Bild über die ausländischen Mitbürger ist dabei oft medial verfälscht. Angesichts solcher Zahlen ist die Schweiz wahrlich ein Paradebeispiel gelungener Integration.

Daher folgt hier die aktuelle Statistik. Eine übersichtliche Auflistung der 55 am besten vertretenen Ausländer-Gruppen in der Schweiz nach Herkunft (Nationalität und Kontinent).

Merke: Zur ständigen ausländischen Wohnbevölkerung zählen auch Kurzaufenthalter (Ausländerausweis L), Aufenthalter (Ausländerausweis B) und Niedergelassene (Ausländerausweis C).

 

Ausländergruppen nach Kontinent

  Kontinent Ausländer
1. Europa 1'741'612
2. Asien 113'994
3. Afrika 74'921
4. Amerika 74'523
5. Ozeanien 3'649

Die meisten Ausländer in der Schweiz stammen also aus Europa. Dann folgen mit Abstand und der Reihe nach Asien, Afrika, Amerika und Ozeanien (Stand Mai 2016).

 

Ausländergruppen nach Nationalität

  Nationalität Ausländer
1. ITALIEN 316'201
2. DEUTSCHLAND 302'741
3. PORTUGAL 269'908
4. Frankreich 124'977
5. Kosovo 110'929
6. Spanien 83'052
7. Türkei 68'342
8. Serbien 64'809
9. Mazedonien 64'687
10. Österreich 41'545
11. Grossbritannien 41'303
12. Bosnien u. Herzegowina 31'056
13. Kroatien 29'429
14. Sri Lanka 25'740
15. Polen 25'660
16. Niederlande 20'885
17. Brasilien 19'581
18. Ungarn 18'509
19. Eritrea 17'962
20. USA 17'395
21. Slowakei 14'171
22. China 13'799
23. Russland 13'673
24. Indien 12'827
25. Belgien 12'902
26. Rumänien 12'402
27. Griechenland 11'664
28. Thailand 9'124
29. Schweden 7'831
30. Tschechien 7'677
31. Marokko 7'294
32. Tunesien 7'275
33. Bulgarien 6'497
34. Kanada 6'321
35. Ukraine 6'245
36. Dom. Republik 5'924
37. Slowenien 5'464
38. Syrien 5'340
39. Irak 5'356
40. Kongo DR 5'128
41. Japan 5'121
42. Dänemark 4'838
43. Philippinien 4'562
44. Kolumbien 4'320
45. Vietnam 4'294
46. Kamerun 4'155
47. Irland 3'997
48. Algerien 3'890
49. Somalia 3'727
50. Iran 3'723
51. Finnland 3'702
52. Afghanistan 3'375
53. Chile 3'331
54. Australien 2'856
55. Mexiko 2'797

Die EU-Staaten Italien, Deutschland und Portugal stellen mit Abstand die grössten Ausländergruppen. Danach folgen Frankreich, Kosovo, Spanien und die Türkei.

Die grösste Ausländergruppe ausserhalb Europas stellen die Singales- und TamilInnen (Sri Lanka) als "gerademal" 14. grösste ausländische Gruppe (Stand Mai 2016).

AUCH INTERESSANT:
Ausländeranteile Europa (EU) + Schweiz im Vergleich

Ausländerzahl-Statistik Schweiz
Quelle: Staatssekretariat für Migration (SEM)

Vielleicht interessiert Dich auch:

Wojtek Bernet   Autor: Wojtek Bernet
Die Schweiz kompakt - ConvivaPlus.ch
Lokales, regionales und nationales Wissen.

(Last updated: 17.01.2017, 12:07 Uhr)

Sharing is caring!