Aktuelle Einwohnerzahl in der Schweiz 2017

8 Millionen 391'973 Einwohner zählt die Schweiz aktuell + knackt 9 Millionen im 2023.

Bevölkerung im Vergleich:

Zeitpunkt: Einwohnerzahl:
Anfang 2024 9'100'000 Einwohner
Anfang 2023 9'000'000 Einwohner
Ende 2016 8'391'973 Einwohner
Jahr 2015: 8'237'000 Einwohner
Jahr 2012 8'039'100 Einwohner
Jahr 2011 7'954'700 Einwohner
Jahr 2001 7'255'700 Einwohner
Jahr 1960 5'300'000 Einwohner
Jahr 1900 3'300'000 Einwohner
Jahr 1800 1'493'726 Einwohner




Inhalte:


 

Entwicklung: Einwohnerzahl in der Schweiz


Bevölkerungswachstum:

Das ist ein Zuwachs von +3 Millionen Einwohnern in nur 55 Jahren. In wenigen Jahren wird die 9 Millionen-Grenze geknackt sein. Laut Bundesamt für Statistik (BfS) ist es bereits im Jahr 2023 soweit.

Gründe:

Verantwortlich für die steigende Bevölkerung sind unter anderem die höhere Geburtenrate, das höhere Alter der Menschen sowie die Zuwanderung neuer Bewohner. Das BfS geht für den Zeitraum von 2015 bis 2024 von einem Bevölkerungswachstum um +9% aus. Bei der ausländischen Wohnbevölkerung soll die Einwohnerzahl sogar um +21% zunehmen.

Die Schweiz ist und bleibt ein Multikulti-Land:
35%-Anteil der Bevölkerung mit Migrationshintergrund

Seit 1960:

Die Einwohnerzahl ist von damals 5,3 Mio. bis heute auf 8,4 Mio. Einwohner gestiegen. Hauptverantwortlich: die Geburtenrate liegt höher als die Sterberate.

Einwohnergrösse 1800-2016 im Vergleich:

  • Aktuell 2016: 8'391'973 Einwohner
  • 2015: 8'237'000 Einwohner
  • 2014: 8'236'600 Einwohner
  • 2013: 8'139'600 Einwohner
  • 2012: 8'039'100 Einwohner
  • 2011: 7'954'700 Einwohner
  • 2010: 7'870'100 Einwohner
  • 2009: 7'785'800 Einwohner
  • 2008: 7'701'900 Einwohner
  • 2007: 7'593'500 Einwohner
  • 2006: 7'508'700 Einwohner
  • 2005: 7'459'100 Einwohner
  • 2004: 7'415'100 Einwohner
  • 2003: 7'364'100 Einwohner
  • 2002: 7'313'900 Einwohner
  • 2001: 7'255'700 Einwohner
  • 1960: 5'300'000 Einwohner
  • 1900: 3'300'000 Einwohner
  • 1800: 1'493'726 Einwohner
    → Siehe: Helvetische Republik

Ab 2016:

Aktuell zählt die Schweiz 8'391'973 Einwohner (3.Q.).

9 Millionen-Grenze:

Den neusten Berechnungen zufolge (Prognose zum Bevölkerungswachstum) knackt die Schweiz im Jahr 2023 die magische Grenze von 9 Millionen Einwohnern, Bürgerinnen und Bürgern.

Frauen-Männer-Anteil:

Von den 8,3 Millionen Einwohnern sind total 49,4% Männer und 50,6% Frauen.

Lebenserwartung:

Die Menschen in der Schweiz werden im Schnitt über 82 Jahre alt, wobei die Frauen (85,2) älter werden als die Männer (81). Siehe: Lebenserwartung Schweizer Frauen + Männer.

Neusten Berechnungen zufolge können sich Jahrgänge ab 1995 auf 103 Jahre Lebenserwartung freuen.

100-Jährige:

Die steigende Lebenserwartung bleibt nicht ohne Wirkung. Mittlerweile leben bereits über 1600 Einwohner in der Schweiz, die älter als 100 Jahre sind. 1300 Frauen und 300 Männer. Somit haben mehr als doppelt soviele Menschen ein Alter von über 100 Jahre erreicht, als dies noch im Jahr 2000 der Fall war. Allerdings sind hier die Frauen deutlich übervertreten: Auf 100 hundertjährige Frauen kommen 23 Männer.

ALLE DETAILS HIER:
100-Jährige Menschen in der Schweiz

 

Bevölkerungswachstum durch Zuwanderung in die Schweiz


Die Zuwanderung ist und bleibt ein hoch aktuelles Thema in Europa und der Schweiz.

Durch Zuwanderungen ist die Zahl der Bewohner in den letzten Jahrzehnten ständig weiter angestiegen - dieser Trend wird sich in den nächsten Jahren wohl verstärken.

Die Schweiz grenzt an: Deutschland, Österreich, Italien, Frankreich und Liechtenstein.

Ausländeranteil: Die Schweiz hat zur Zeit einen Ausländeranteil von 24,6% (Stand Ende 2015). Sie zählt damit zu den europäischen Ländern mit einem der höchsten Ausländeranteile.

Ausländer: Insgesamt leben erstmals 2,08 Millionen Ausländer in der Schweiz. Davon kommen 1,741 Millionen aus Europa.

AUCH INTERESSANT:
AUSLÄNDERKRIMINALITÄT SCHWEIZ

Einwohner Schweiz Bevölkerung - Zahlen Daten Fakten

Ausländergruppen: Die grössten Ausländergruppen in der Schweiz sind:

1. ITALIEN: 316'201 Italiener
2. DEUTSCHLAND: 302'741 Deutsche
3. PORTUGAL: 269'908 Portugiesen
...
55. MEXIKO: 2'797 Mexikaner

→ Komplette Zahlen 1 bis 55 gibts hier:
Ausländer-Gruppen in der Schweiz 2016

Die grösste nicht-europäische Ausländergruppe in der Schweiz ist aus Sri Lanka mit 25'740 Personen.

Migrationshintergrund: Der Anteil der Einwohner mit Migrationshintergrund beträgt 2,37 Millionen Personen oder umgerechnet 35% der Schweizer Wohnbevölkerung.

AUCH INTERESSANT:
Ausländerzahl-Statistik Schweiz

 

Einwohnerzahl aufgeschlüsselt


Sprachen:

Zu den vier aktuellen Schweizer Amtssprachen zählen Deutsch, Französisch, Italienisch und Rätoromanisch. Allerdings gelten diese Sprachen nicht für alle Kantone, sondern sind je nach Region unterschiedlich. In den meisten Kantonen wird deutsch gesprochen.

Kantone:

Total zählt die Schweiz 26 Kantone:

 

Einwohner pro qm und Bevölkerungs-Trend bis 2015


Pro km2:

In der Schweiz leben 203,5 Menschen auf einem Quadratkilometer - die aktuelle Zuwachsrate liegt momentan bei 1,3%.

Mehr zum Thema:
Bevölkerungsdichte Schweiz pro km2

Anfang 2016 beträgt die Einwohnerzahl über 8 Millionen und 391'973 Einwohner, die hier alle zusammen in der Schweiz leben. Auch in den nächsten Jahren wird sich die Zahl der Schweizer Einwohner weiter verändern.

Vielleicht interessiert Dich auch:

Wojtek Bernet   Autor: Wojtek Bernet
Die Schweiz kompakt - ConvivaPlus.ch
Lokales, regionales und nationales Wissen.

(Last updated: 17.01.2017, 11:36 Uhr)

Sharing is caring!