«Die Eidgenossen sind Migranten»


Wir alle sind das Ergebnis von Migration. Auch die „echten Schweizer“, die Eidgenossen. Es existiert keine Schweizer DNA. Und es gibt nur eine menschliche Rasse: Den Menschen.

Eidgenossen Schweizer Volk Migration auf dem Boot

 


Seit es uns Menschen gibt, sind wir unterwegs. Die Geschichte der Migration begann vor 60‘000 Jahren. Eine Gruppe des Homo sapiens machte sich auf, die Welt jenseits von Afrika zu entdecken, getrieben von Hunger, Neugier und der Suche nach neuen Jagdgründen. 2000 Generationen vergingen, bis der Mensch auf allen Kontinenten heimisch wurde. Diese Gemeinschaften entwickelten eine spezifische Kultur, um sich ihrer neuen Lebenswelt anzupassen.

Unser ganzes Leben ist das Resultat von Migration. Jeder Mensch ist mit jedem über ein paar Ecken verbunden. Egal wie unterschiedlich wir aussehen, wie verschieden wir leben. Egal woran wir glauben oder wovon wir träumen. Egal wo auf der Welt wir leben. Fakt ist, wir sind alle Cousins und Cousinen.

Das erklärt sich so:
Sie haben:

  • Zwei Eltern.
  • Vier Grosseltern.
  • Acht Urgrosseltern.
  • Und so weiter (Zweierpotenz).

Die Zahl unserer Vorfahren wächst durch die Zweierpotenz schnell an. Und so trifft sich Ihr und mein Stammbaum irgendwann mit z.B. Napoleons Stammbaum. Das macht uns zu Verwandten durch die Geschichte.

Durch die Wanderungen des Menschen verbinden sich die Stammbäume nicht nur in der Vergangenheit, sondern auch über den ganzen Planeten. Deshalb sind wir alle und überall miteinander irgendwie verwandt. Wir Menschen teilen mehr als 99% unserer Gene.

Familienstammbäume gehen in der Regel häufig nur auf eine Person zurück. Dabei gehen wir eben gerade nicht nur auf eine Person zurück. In jeder Generation verdoppeln sich unsere Vorfahren:

  • Über 200 Jahre haben wir 1000 Vorfahren.

  • Über 400 Jahre haben wir 1 Million Vorfahren.

  • Und über 600 Jahre haben wir 1 Milliarde Vorfahren.

Der Mensch ist die einzige überlebende Art der Gattung Homo. Er hat sich in verschiedenen Populationen über die ganze Erde verteilt. Äusserlich gibt es Unterschiede. Aber genetisch sind wir uns sehr ähnlich. Der Genpool des Menschen ist sehr homogen. Und die Übergänge zwischen Populationen fliessend.


EMPFEHLENSWERTER DOK-FILM:
Die Reise der Menschheit (Terra X - ZDF)
 

Vielleicht interessiert Dich auch:


Lokal. Regional. National. CH - www.ConvivaPlus.ch Autor: Schweiz - Redaktion

Die Schweiz kompakt - ConvivaPlus.ch
Lokales, regionales und nationales Wissen.

 

(Last updated: 13.09.2018, 13:22)