Reiche Ausländer kaufen sich Aufenthalt in der Schweiz


Reiche Ausländer können sich das Aufenthaltsrecht in der Schweiz kaufen (goldene Visa): «Man kann sich das Recht in der Schweiz erkaufen. Man muss nur genügend Geld haben, dann bekommt man das Recht zum Aufenthalt, sich Immobilien zu erwerben und zu alledem noch die Pauschalbesteuerung», kritisiert SP-Nationalrätin Leutenegger-Oberholzer die gängige Praxis der Sonderaufenthaltsbewilligungen in der Schweiz im «srf».

Reiche Ausländer mit Pauschalbesteuerung


Für reiche Ausländer lohnt sich der Umzug resp. die Flucht in die Schweiz. Sofern sie hierzulande nicht arbeiten, profitieren sie von der Pauschalbesteuerung. Also quasi eine Art reicher Wirtschaftsflüchtlinge.
 

 


Allein in den letzten zehn Jahren erteilte das Staatssekretariat für Migration (SEM) 578 solcher skandalöser Bewilligungen für reiche Menschen ausserhalb der EU mit der Begründung «erheblicher fiskalischer kantonaler Interessen». Das jüngste Beispiel ist der russische Oligarch Roman Abramowitsch, dem das SEM aber „aus sicherheitspolitischen“ Gründen keine Bewilligung erteilte. Abramowitsch ist da aber eher die Ausnahme als die Regel. In den vergangenen fünf Jahren hat das SEM gerade mal sechs Gesuche abgelehnt.

Top 5 Sonderaufenthaltsbewilligungen für Reiche:

Land Bewilligungen
Russland 186
Türkei 37
Kanada 24
USA 23
Serbien 17

Niederlassungs- und Aufenthaltsbewilligungen (B und C) für wohlhabende Ausländer 2008 - 2017 unter Berufung auf Art. 32 Absatz c. (erhebliche kantonale fiskalische Interessen) der Verordnung über Zulassung, Aufenthalt und Erwerbstätigkeit

Das SEM gewährte aber auch vereinzelte Aufenthaltsbewilligungen für wohlhabende Bürger aus Saudiarabien, der Ukraine, aus dem Irak und dem Kongo.

Nationalrätin Susanne Leutenegger-Oberholzer kritisiert, diese Praxis sei ungerecht und unethisch gegenüber Normalverdienenden. Die Schweiz verkomme zur Insel der Superreichen.

Weiterführende Informationen:
Aufenthaltsrecht für Reiche – Goldene Visa spalten die Politik (SRF)


Artikel zum Thema:


Vielleicht interessiert Dich auch:


Lokal. Regional. National. CH - www.ConvivaPlus.ch Autor: Schweiz - Redaktion

Die Schweiz kompakt - ConvivaPlus.ch
Lokales, regionales und nationales Wissen.

 

(Last updated: 05.11.2018, 12:43)