Gratis ÖV fahren dank Plastikflaschen

Plastik Flaschen Recycling Abfall

Plastikflaschen sammeln und dafür kostenlos Bus und Bahn fahren?

In Rom, der Hauptstadt Italiens, ist das möglich. Wer alte Plastikflaschen recycelt, der bekommt vom Automaten ein kostenloses ÖV-Ticket für den Nahverkehr (Metro und Bus).

Das neue System "+Ricicli +Viaggi" (Recycle und Reise) soll nun wegen regelrechtem Ansturm ausgeweitet werden.

Ein vielversprechendes ÖV-Konzept auch für die Schweiz mit ihren vergleichsweise hohen ÖV-Preisen.

Inhalte:

 

 

ÖV fahren im Tausch für Plastikflaschen-Recycling

Im Kampf gegen die chronischen Müllberge geht Rom als erste europäische Stadt neue Wege. Fahrgäste können im Tausch für alte Plastikflaschen an den Metrostationen gratis Fahrtickets für die öffentlichen Verkehrsmittel erhalten. Ein Automat macht die Plastikflaschen zu "Fahrt-Geld", das Ticket kommt quasi direkt aus der Abgabestelle. Sobald man Plastikflaschen in den Automaten steckt, wird über eine Handy-App Guthaben für ÖV-Tickets aufs Smartphone geladen.

 

Preis pro Plastikflasche:

Pro eingeworfene Plastikflasche erhält man 5 Cent Guthaben an Tickets angerechnet. Wer also 30 Flaschen zurückbringt, erhält eine Freifahrt für ein einfaches Ticket (1.50 Euro) der römischen Verkehrsbetriebe Atac.

 

Warteschlangen vor Recycling-Automaten:

Aktuell stehen nach Angaben von Atac die "+Ricicli +Viaggi"-Automaten nur an drei Metrostationen Roms. Das Angebot sei aber derart beliebt, dass sich vor den Automaten regelmässig Warteschlangen bilden.


Voller Erfolg: Nur ein Monat nach Einführung des ÖV-Recycling-Systems sind an drei Automaten über 100'000 Plastikflaschen entsorgt worden. Mittlerweile sind es 20‘000 Plastikflaschen pro Tag.



Deshalb werden bald weitere Bahnhöfe Roms folgen und mit den neuen "+Ricicli +Viaggi"-Automaten ausgerüstet.

Fahren für Flaschen

Müll sammeln und dafür kostenlos Bus und Bahn fahren? In Rom ist das möglich. Eine Geschichte, die unsere KollegInnen von 3sat nano erzählen.

Gepostet von ZDF zoom am Mittwoch, 9. Oktober 2019


Supermarkt Essen Einkaufen

Supermarkt wird plastikfrei
in nur 10 Wochen
Umsatz steigt


Einer der ersten plastikfreien Supermärkte weltweit stellte in nur 10 Wochen über 1700 Produkte auf plastikfrei um und geht mit gutem Beispiel voran. Und das obwohl die grossen Detailhändler stur behaupten, dass eine solche Umstellung mindestens 10 Jahre dauern würde. Dieser Supermarkt beweist das Gegenteil ...



Viele Räder stehen still in Rom (NZZ)

Der Bus kommt nicht, die Abfälle bleiben liegen. So ist das in Rom nicht nur an einem Streiktag ...


Vielleicht interessiert Dich auch:


Lokal. Regional. National. CH - www.ConvivaPlus.ch Autor: Schweiz - Redaktion

Die Schweiz kompakt - ConvivaPlus.ch
Lokales, regionales und nationales Wissen.

 

(Last updated: 28.10.2019, 20:25)