Diese Parlamentarier sitzen in der Chef-Etage von Versicherungen - und erhalten Geld aus der Privatwirtschaft und von Aktiengesellschaften (zusätzlich zum vom Normalbürger bezahlten Parlamentarier-Lohn)

Einkommen Gehalt Korruption Schweizer Franken Hände

Diese Parlamentarier (Nationalräte und Ständeräte) hocken in der Chef-Etage von Versicherungen oder sind ganz nahe dran - und sie erhalten Geld von ihnen auf ihr Konto. Zusätzlich zum Parlamentarier-Lohn (von den Steuerzahlern bezahlt).

Stellt sich unweigerlich die Frage: Für wen machen diese Politikerinnen und Politiker primär Politik? Für ihre Versicherungs-Lobby, von der sie Geld bezahlt erhalten? Oder für das Volk, von dem sie gewählt worden sind? Ein Interessenkonflikt, der eigentlich verhindert und verboten gehört. Jedes entsprechende Bestreben wird von der Rechtsmehrheit aber systematisch bekämpft. Kein Wunder ...

 


Diese Nationalräte sind «SRF» zufolge federführend mit Versicherungen verbunden:


NATIONALRAT
 

PARTEI
 

Interessenbindung in Versicherungsfragen
 
Heinz Brand SVP Präsident Santésuisse Krankenkassenverband, Verwaltungsrats-Präsident Sasis AG Datenlogistik für Krankenversicherer, Stiftungspräsident Stiftung Förderung besonderer gemeinschaftl. Aufgaben der sozialen Krankenversicherer, Verwaltungsrats-Präsident Schweizerischer Verband für Gemeinschaftsaufgaben der Krankenversicherer
Ulrich Giezendanner SVP Verwaltungsrats-Vizepräsident KPT Krankenkasse AG, Verwaltungsrats-Vizepräsident KPT/CPT Holding AG, Verwaltungsrats-Vizepräsident KPT Versicherungen AG, Verwaltungsrats-Vizepräsident Genossenschaft KPT/CPT Krankenkasse, Verwaltungsrats-Vizepräsident Genossenschaft KPT/CPT Versicherungen
Hans Egloff SVP Aufsichtsrat-Präsident Sozialversicherungsanstalt SVA, Verwaltungsrats-Mitglied Gebäudeversicherung Kanton Zürich
Thierry Burkhart FDP Verwaltungsrats-Vizepräsident Assista Rechtschutz SA, Verwaltungsrats-Vizepräsident Touring Club Schweiz, Präsident Touring Club Schweiz Sektion Aargau
Martin Landolt BDP Vorstandsmitglied Glarner Krankenversicherung, Beirat Groupe Mutuel, Mitglied Grupe de réflexion der Gruppe Mutuel
Lorenz Hess BDP Verwaltungsrats-Präsident Visana Versicherung
Philipp Matthias Bregy CVP Vizepräsident Touring Club Schweiz Sektion Wallis
Ruth Humbel CVP Verwaltungsrats-Mitglied Concordia Kranken- und Unfallversicherung
Daniela Schneeberger FDP Stiftungsrätin Stiftung Ombudsmann für Privatversicherungen und der SUVA
Pierre-André Page SVP Vorstandsmitglied Vereinigung Kantonaler Gebäudeversicherungen
Peter Schilliger FDP Verwaltungsrats-Mitglied Touring Club Schweiz, Präsident Touring Club Schweiz Sektion Waldstätte
Bruno Walliser SVP Delegierter Generalversammlung Schweizerische Mobiliar Genossenschaft, Mitglied Gebäudeversicherung des Kantons Zürich
Sebastian Frehner SVP Beirat Mitglied Groupe de réflexion der Groupe Mutuel
Andrea Geissenbühler SVP Stiftungsratsmitglied Stiftung Ombudsmann der Privatversicherung und der SUVA
Leo Müller CVP Beirat Groupe Mutuel, Mitglied Groupe de réflexion der Groupe Mutuel
Jürg Stahl SVP Mitglied Beirat Groupe de réflexion der Groupe Mutuel
Raymond Clottu SVP Mitglied Beirat Groupe de réflexion der Groupe Mutuel
Jean-François Rime SVP Delegierter Die Mobiliar
Bruno Pezzatti FDP Mitglied Beirat Groupe de réflexion der Groupe Mutuel
Céline Amaudruz SVP Kontakt zur Groupe de réflexion der Groupe Mutuel
Christa Markwalder FDP Juristin Zurich Versicherung
Franz Grüter SVP Delegierter Touring Club Schweiz Sektion Waldstätte
Giovanni Merlini FDP Mitglied Touring Club Schweiz
Fabio Regazzi CVP Politischer Beirat Touring Club Schweiz
Albert Rösti SVP Berater Gebäudeversicherung des Kantons Bern


Doch das ist nur die Spitze des Eisbergs, wie folgende detaillierte Listen der Interessenbindungen unserer Parlamentarierinnen und Parlamentarier mit der Krankenkassen- und Pharma-Lobby aufzeigen:


DAS PARLAMENT IST GEKAUFT
Vor allem FDP + SVP verscherbeln die Schweizer Demokratie, wie eine neue Studie zeigt ...

Geschäfte Deals Abschluss Geld Brief


6,5 Millionen Franken pro Jahr kassieren die Parlamentarier im Nationalrat und Ständerat durch ihre Mandate bei Krankenkassen, Versicherungen und Banken.

Zusätzlich zum Parlamentarier-Lohn

Rund 50% dieser 6,5 Millionen gehen an FDP-Parlamentarier, 25% an SVP-Parlamentarier, 19% an CVP-Parlamentarier. Alle anderen Parteien beziehen zusammen nicht einmal 5% dieses Geldes. Die Rechten verkaufen die Schweizer Demokratie an den Meistbietenden. Eine politische Form der Prostitution. «Diese Leute können die Bevölkerung unmöglich vertreten» ...



KRANKENKASSEN-LOBBY-PARLAMENTARIER
Diese Lobby-Parlamentarier erhalten Geld

von Schweizer Krankenkassen - Interessenkonflikt?

Einkommen Deal Geschäfte


Wer SVP + FDP wählt, der wählt Krankenkassen ins Parlament

Diese Parlamentarier-Liste (Nationalräte und Ständeräte) zeigt, wer direkt oder indirekt mit den Krankenkassen, Dachorganisationen KK oder Unterorganisationen KK verbandelt ist - und Geld auf sein/ihr Konto erhält. Zusätzlich zum Parlamentarier-Lohn (vom Steuerzahler bezahlt) ...



PHARMA-LOBBY-PARLAMENTARIER
Diese Lobby-Parlamentarier erhalten Geld

von der Schweizer Pharmaindustrie

Einkommen Deal Geschäfte


Diese Politiker erhalten Geld von Pharma-Konzernen

Diese Parlamentarier-Liste (Nationalräte und Ständeräte) zeigt, wer direkt oder indirekt mit der Pharma-Lobby & Pharmaindustrie, Dachorganisationen Pharma oder Unterorganisationen KK verbandelt ist - und Geld auf sein/ihr Konto erhält. Zusätzlich zum Parlamentarier-Lohn (vom Steuerzahler bezahlt) ...



Parlamentarier-Lohn
So viel verdienen Nationalräte + Ständeräte pro Jahr für 3 Monate Session

Parlamentarier Löhne


Hier gibt es die detaillierte Auflistung der Parlamentarier-Löhne inklusive Zulagen ...


Vielleicht interessiert Dich auch:


Lokal. Regional. National. CH - www.ConvivaPlus.ch Autor: Schweiz - Redaktion

Die Schweiz kompakt - ConvivaPlus.ch
Lokales, regionales und nationales Wissen.

 

(Last updated: 07.10.2019, 18:30)