Zwei von drei Corona-Ansteckungen im Ausgang - Erste nationale Zahlen über Ansteckungsorte in der Schweiz

Coronavirus Karte Schweiz Ansteckungsorte

Hier droht das Coronavirus: Alle Corona-Ansteckungsorte in der Schweiz.

Erstmals liegen vom Bundesamt für Gesundheit (BAG) nationale Zahlen über die häufigsten Corona-Ansteckungsorte vor. Bei weniger als der Hälfte aller Corona-Fälle ist bekannt, wo die Ansteckung erfolgte. Bei den bekannten Ansteckungsorten aber liegen Clubs und Discos mit 42 Prozent der Ansteckungen mit Abstand vorne. In Bars und Restaurants erfolgten 27 Prozent der bekannten Corona-Neuinfektionen. 12 Prozent der Ansteckungen geschahen innerhalb der Familie.

Das «SRF» hat die Zahlen des Bundesamts für Gesundheit der letzten zwei Wochen zusammengestellt:

Ansteckungsort Anzahl Prozent
Im Club / in der Disco 303 41.6%
In der Bar / im Restaurant 195 26.8%
Von einem Familienmitglied 90 12.4%
Als medizinisches Personal 57 7.8%
Anderer Kontakt 21 2.9%
In spontaner Menschenansammlung 17 2.3%
Bei der Arbeit 14 1.9%
An privatem Fest 14 1.9%
Bei einer Demonstration / Veranstaltung 13 1.8%
Fehlende Angaben 4 0.5%
In der Schule / im Kindergarten / in der Krippe 1 0.1%
Total 729 100%

Stand zwischen 16. und 30. Juli 2020 - Quelle: SRF


«Infektionen beim Einkaufen oder im öffentlichen Verkehr können Ärztinnen und Ärzte nicht ankreuzen auf dem Formular, dazu gibt es deshalb auch keine Zahlen.»
Quelle: SRF


Dasselbe gilt auch für die Ansteckungsorte im Ausland, da diese Ansteckungen schon in den Kategorien „Bar / Restaurant“, „Club / Disco“ oder in „Familienmitglied“ berücksichtigt und enthalten sind. Aus früheren Datenerhebungen ist aber bekannt, dass rund 10 Prozent aller bekannten Corona-Neuansteckungen im Ausland erfolgt sind - «davon 6 Prozentpunkte in Risikoländern».

Vielleicht interessiert Dich auch:


Lokal. Regional. National. CH - www.ConvivaPlus.ch Autor: Schweiz - Redaktion

Die Schweiz kompakt - ConvivaPlus.ch
Lokales, regionales und nationales Wissen.

 

(Last updated: 31.07.2020, 16:21)