INFO SCHWEIZ
Swiss Info. Lokal. Regional. National.

Wordpress Installation

Wordpress Installation und Webseiten Pflege einfach gemacht.
Die Pflege von Webseiten hat sich genau wie die Nutzung in den vergangenen Jahren enorm geändert. Während man vor drei Jahren noch hauptsächlich auf statischen Webseiten unterwegs war, hat der Grossteil der Webmaster den Vorteil von dynamischen Inhalten erkannt und sich den neuen technischen Gegebenheiten angepasst.

Um eine Webseite mit dynamischen Inhalten, wie beispielsweise einen Blog, gut pflegen zu können, braucht man allerdings die richtige technische Infrastruktur wie zum Beispiel das Wordpress Blog und CMS-System. Wordpress (WP) hat sich hier zu einem der beliebtesten Systeme überhaupt entwickelt.


Wordpress installieren - Was bringt es und wie funktioniert es?


Wordpress WP InstallationDas System Wordpress war nach der Installation ursprünglich als die technische Basis für die Erstellung von modernen Blogs gedacht. Mit der Installaiton des Script konnte man ohne grossen Aufwand längere Beiträge schreiben und ohne grössere Probleme die eigenen Blogs in die Google News bringen. Nach und nach hat sich das Wordpress System vom der reinen Blogbasis verabschiedet und stellt heute das wohl umfangreichste kostenlose System für die Erstellung von Webseiten dar.

Mit Wordpress kann man nicht nur weiterhin Blogs installieren, erstellen und führen, sondern auch andere CMS Inhalte publizieren und für Suchmaschinen wie beispielsweise Google optimieren. Ein weiterer Vorteil der Wordpress Installation ist die Schonung der Ressourcen auf dem Server. Im Gegensatz zu vielen anderen CMS Scripten braucht man für die Wordpress Installation keinen eigenen Server, sondern jeder normale Shared Webspace mit einer Datenbank kann das Script tragen. Daher muss man sich nur mit den Gegebenheiten rund um die Installation und Konfiguration beschäftigen. Auch hier glänzt die Wordpress Installation mit einer sehr einfachen Variante, mit der man das System zum Laufen bringt und anschliessend in vollen Umfang nutzen kann.

Aber wie installiert man nun Wordpress und worauf muss man nach der Installation achten, um ein möglichst schnelles und sicheres Script für die Erstellung von Webseiten auf dem eigenen Server zu haben?


Die Installation von Wordpress


Um Wordpress zu installieren muss man sich nur die aktuellste Version von der Webseite des Publishers herunterladen bzw. downloaden. Schon kann man die Daten mit einem FTP Programm auf dem eigenen Webspace hochladen, eine Installation per FTP also. Die eigentliche Installation ist dann nur noch eine Sache von ein paar Klicks mit der Maus. Das System führt umfassend durch die unterschiedlichen Schritte der Wordpress-Installation und bei jedem Punkt, der dem normalen Nutzer nicht klar sein muss, gibt es eine entsprechende Erklärung zur Installation.

Nachdem man die benötigten Daten eingegeben hat, wird das System auf dem Webspace und in der Datenbank installiert. Anschliessend muss man nach ausgeführter Installation nur noch die wichtigsten Konfigurationen vornehmen, um die besten Optionen nutzen zu können. Dazu gehört unter anderem die Nutzung von verbesserten Links und die Anpassung der Titel und Beschreibung des eigenen Blogs. Wenn man sich also an die Anweisungen der Wordpress Installation hält, sollte man ein sehr effektives System bekommen.