Weihnachtsmarkt ST. GALLEN 2017


Einzigartiger Weihnachtsmarkt mitten im Klosterviertel Stiftsbezirk und mit eigenem Unesco-Weltkulturerbe!

Inhalte:

TOP Weihnachtsmarkt St. Gallen 2017: Marktstände, Datum, Öffnungszeiten + Programm.

→ Hier gibt es eine grosse Übersicht: Die besten Weihnachtsmärkte der Schweiz.

St. Gallen historische Altstadt

 


 

St. Galler Weihnachtsmarkt - Klosterplatz und Stiftsbezirk


St. Gallen taucht in eine wunderbare, vorweihnachtliche Sitmmung. Wahrhaftig ein Erlebnis! Mitten im altehrwürdigen historischen Stiftsbezirk bietet die Stadt eine Kulisse, die schweizweit einmalig ist!

Der beliebte Adventsmarkt bietet wie jedes Jahr Aussergewöhnliches an Attraktionen und wird so zum unvergesslichen Weihnachtserlebnis. Der Marktplatz befindet sich mitten in der sehenswerten historischen Altstadt von St. Gallen, auf und rund um den Klosterplatz direkt beim St. Galler Stiftsbezirk. Das Besondere: Der Stiftsbezirk zählt zum UNESCO-Weltkulturerbe.

Dauer Weihnachtmarkt St. Gallen: 30. November 2017 bis 23. Dezember 2017.

Sternenstadt St. Gallen [video]:


Highlights:

Eingebettet zwischen der altehrwürdigen Kathedrale und dem bekannten Waaghaus sorgt dieser Weihnachtsmarkt für eine wahrlich grosse Auswahl an vielfältigen kulturellen Veranstaltungen. Der Markt stimmt die Besucher optimal auf die bevorstehende Weihnachtszeit ein. Ein riesiger unübersehbarer Weihnachtsbaum ziert derweil den St. Gallener Klosterplatz. Der Christbaum ist mit Hunderten von Lichtern dekoriert. Ausserdem zählt der Baum zu den grössten Weihnachtsbäumen in der Schweiz. Nebst dem schweizweit grössten Weihnachtsbaum gibt es zudem einen speziellen haushohen Adventskalender. Hier wird während der Adventszeit jeweils täglich um 17:30 Uhr im Rahmen eines musikalischen Adventsfenster ein Türchen geöffnet - und eine Advents-Überraschung präsentiert. Der Markt hat täglich seine Pforten offen (siehe Öffnungszeiten).

 

Angebote der Marktstände

Marktstände:

Der Weihnachtsmarkt zeigt sich von seiner besten Seite und stimmt garantiert jeden Marktbesucher perfekt auf Weihnachten ein. Auf diesem geschichtsträchtigen Markt zieren über 250 Meter lang liebevoll dekorierte Marktstände den Markt auf dem Klosterplatz und laden dabei zum weihnachtlichen Einkaufsbummel und Flanieren ein.

Angebote:

Das Angebot lässt sich in der Tat sehen und muss keine Vergleiche scheuen. Denn hier gibt es unzählige handgemachte Kerzen, schönen Christbaumschmuck, behutsam hergestellte Krippenfiguren, kreative Spielwaren für Kinder, allgemein Schmuck für Frau und Mann, Geschenkpapier, Weihnachtspapier und diverse weitere Geschenke für Ihre Liebsten. Selbstverständlich darf auf auch das alljährliche Glühwein trinken nicht zu kurz kommen. Doch der Marktbesucher hat hier stets die Qual der Wahl. Denn nebst dem obligaten Glühwein werden an den Markständen auch Feuerzangenbowle, unzählige Leckereien und natürlich leckeres Weihnachtsgebäck angeboten.

 

Öffnungszeiten Weihnachtsmarkt


Öffnungszeiten Martkstände:

  • Montag bis Freitag: 11:00 bis 19:00 Uhr.
  • Donnerstag (Abendverkauf): 11-21 Uhr.
  • Samstag: 11:00 bis 18:00 Uhr.
  • Sonntag: 11:00 bis 18:00 Uhr.
  • 23. Dezember: 09:00 bis 20:00 Uhr.

Öffnungszeiten Verpflegungsstände:

  • Montag bis Freitag: 11:00 bis 20:30 Uhr.
  • Donnerstag: 11:00 bis 22:00 Uhr.
  • Samstag: 11:00 bis 19:30 Uhr.
  • Sonntag: 11:00 bis 19:00 Uhr.
  • 23. Dezember: 09:00 bis 21:00 Uhr.

Der Weihnachtmarkt mitten im Stiftsbezirk auf dem Klosterplatz neben der malerischen Kathedrale hat jeweils vom 30. November 2017 bis zum 23. Dezember 2017 täglich offen. Unter der Woche für den Montag, Dienstag und Mittwoch bis Freitag gelten Öffnungszeiten von 11:00 Uhr bis 19:00 Uhr. Donnerstags gelten dafür verlängerte Öffnungszeiten, da der Donnerstag noch in der Tradition für den Abendverkauf steht. Folglich haben die Marktstände an jenem Tag von 11:00 bis 21:00 Uhr zwei Stunden länger offen. Am Wochenende lauten die Öffnungszeiten jeweils von 11 bis 18 Uhr. Am Sonntagsverkauf gelten für die Marktstände die gleichen Öffnungszeiten wie an den normalen Sonntagen. Am letzten Markttag, dem 23. Dezember 2017, kann der Weihnachtmarkt von 9 bis 21 Uhr genossen werden. Andere Öffnungszeiten gelten jedoch für den Getränke-Verkauf und für Marktstände mit Esswaren. Unter der Woche wird die Verpflegung bis 20:30 Uhr angeboten. Am Donnerstag dem Abendverkauf bis 22:00 Uhr.

Weitere Weihnachtsmärkte in der Schweiz:


Vielleicht interessiert Dich auch:

Weihnachtsmarkt St. Gallen

Lokal. Regional. National. CH - www.ConvivaPlus.ch Autor: Schweiz - Redaktion

Die Schweiz kompakt - ConvivaPlus.ch
Lokales, regionales und nationales Wissen.

(Last updated: 17.11.2017, 02:46)