INFO SCHWEIZ
Swiss Info. Lokal. Regional. National.

SBB Aktuelle GA, Halbtax und Tageskarte Preise 2014

Die neuen Ticket und Abo Preise der Schweizerischen Bundesbahnen für den Fahrplan 2014 im Vergleich.

Erneute drastische Preiserhöhung der SBB im 2014. Die Preise der SBB sind seit Dezember 2012 im Schnitt um 5,2 Prozent teurer geworden. Besonders hart trifft es die loyalen und treuen Abo-Kunden. Die Preise für GA-Abos und Halbtax-Abonnemente sind mit dem Fahrplanwechsel 2013 gar um über 8 Prozent gestiegen.

Das Halbtax wird im 2014 teurer - das GA auch.

Ab dem nächsten SBB-Fahrplanwechsel im Monat Dezember steigen die Preise für die Abonnemente Halbtax-Abo und Generalabo (GA). Die neuerliche Preiserhöhung trifft also in erster Linie treue, loyale Abo-Kunden - einmal mehr.

Die Benutzung der Öffentlichen Verkehrsmittel (ÖV) in der Schweiz wird also teurer. Die SBB räumt deutliche Tarifaufschläge ab Dezember 2014 ein. Über die detaillierten Preiserhöhungen bestimmen die SBB zusammen mit den Transportbetrieben, welche unter dem Dach des Verbandes öffentlicher Verkehr (VöV) stehen. Man kann von Preisaufschlägen für das Halbtax auf 195 Franken pro Jahr ausgehen.

Ebenfalls höhere Preise sollen für die über 441'000 GA-Abonnementen gelten. Weitere Infos folgen Ende April.

Manche SBB Kunden-Abos sind mit 32 % Preisanstieg in 2 Jahren redlich bedient.

 
 


Neue SBB Preise SchweizInhalt:

 

Neue Preise für SBB Halbtax


SBB Halbtax für 1 Jahr

  • 2015: CHF 185 / CHF 195.-
  • NEU 2013/2014: CHF 175.- +16.67%
  • Halbtax 2012: Vorher für CHF 165.-
  • Halbtax 2011: Damals für CHF 150.-

Der Halbtax Preis Unterschied liegt bei 15 und nochmal 10 Schweizer Franken, was eine Erhöhung von 16,67 % bedeutet. Ende Jahr steigen die Preise für ein Halbtax also um weitere 10 Franken oder Plus 6,1 Prozent.

 

SBB Halbtax für 2 Jahre

  • NEU 2013/14: CHF 330.- +32%
  • Halbtax 2012: Vorher für CHF 300.-
  • Halbtax 2011: Damals für CHF 250.-

Die SBB Preiserhöhung fällt hier für dieses Abonnement um insgesamt 80 SFr. teurer aus. Dies entspricht einer Teuerung in der Höhe von saftigen 32 Prozent.

 

SBB Halbtax für 3 Jahre

  • NEU 2013/14: CHF 450.- +29%
  • Halbtax 2012: Vorher für CHF 400.-
  • Halbtax 2011: Damals für CHF 350.-

Der erste Preis Unterschied beim Halbtax liegt bei 50 Schweizer Franken, was eine Preis Erhöhung von 14 % bedeutet. Ab Ende 2012 steigt der Halbtax Abo Preis nochmals 90 Franken, was eine Preiserhöhung von 15 % bedeutet. Die Schweizerischen Bundesbahnen sind trotz anderweitiger Ankündigung mittlerweile zurückgerudert, so dass die Preiserhöhung "nur" 50 SFr. beträgt, was einer Erhöhung von insgesamt knapp 29 Prozent statt 40% entspricht.

 

Neue Preise für das SBB GA Abo

SBB GA für Erwachsene 1. Klasse

  • NEU 2013/2014: CHF 5800.- +20%
  • Vorher GA-Preis 2012: CHF 5350.-
  • Alter GA-Preis 2011: CHF 4850.-

Der erste Preis Unterschied liegt bei 300 Schweizer Franken, was eine GA Teuerung von 6,2 Prozent ausmacht. Das Generalabonnement für Erwachsene in der ersten Klasse kostet den SBB Kunden ab dem 9. Dezember 2012 noch einmal 450 Schweizer Franken mehr. Eine enorme Preiserhöhung von 8,4 Prozent für die treuen SBB Kunden mit einem der Generalabonnemente der Schweizerischen Bundesbahnen. Von 2010/11 bis 2012/13 stieg der Abopreis um 19,6 Prozent.

 

SBB GA für Erwachsene 2. Klasse

  • NEU 2013/2014: CHF 3550.- +14,52%
  • Vorher GA-Preis 2012: CHF 3350.-
  • Alter GA-Preis 2011: CHF 3100.-

Der erste Preis Zuwachs liegt hier bei 250 Schweizer Franken, das bedeutet ein GA Preis Anstieg um 6,5 Prozent. Die neuerliche Preiserhöhung ab 09.12.2012 beträgt 200 SFr., was ein neuerlicher Preisanstieg von 6 Prozent bedeutet. Totale Preiserhöhung 14,52 Prozent.

 

SBB GA für Junioren und Studenten 2. Klasse

  • NEU 2013/2014: CHF 2530.- +12.44%
  • Dieses GA kostete 2012 CHF 2400.-
  • Dieses GA kostete 2011 CHF 2250.-

Die erste Preiserhöhung kostet den Abonnenten 150 Schweizer Franken mehr, was ein Zuwachs von 6,7 Prozent ausmacht. Im Jahr 2012 steigen die Preise für Junioren, Studenten und junge Menschen in der Ausbildung noch einmal um 130 SFr.

 

SBB GA für Senioren 1. und 2. Klasse

GA Preise Senioren 1. Klasse

  • NEU 2013/2014: CHF 4500.-
  • GA Preis alt CHF 4200.-

GA Preise Senioren 2. Klasse

  • NEU 2013/2014: CHF 2680.- +14,05%
  • GA Preis 2012 CHF 2550.-
  • GA Preis 2011 CHF 2350.-

Der Preis wird hier zuerst um 200 Schweizer Franken erhöht, was ein GA Preisanstieg von 8,5 Prozent bedeutet, und danach um nochmals 130 SFr. Dimension der Preiserhöhungen: + 14,05 %.

 

SBB GA für Kinder 2. Klasse

  • General-Abo Kind 2014 Kostenpunkt CHF 1570.-
  • General-Abo Kind 2012 Kostenpunkt CHF 1500.-

Auch die Kinder werden von der Wucher-Preispolitik nicht verschont. Beim GA für Kinder lässt die SBB die Preise ebenfalls nicht auf dem gleichen Stand wie bis anhin. Die Preiserhöhung 70 Schweizer Fr.




SBB Preis

Neuer Preis für die SBB Tageskarte


SBB Tageskarte Einzel 1. Klasse

  • Alter Preis SBB Tageskarte für CHF 103.-
  • Neuer Preis SBB Tageskarte für CHF 108.-

Der neue Preisunterschied bei der Tageskarte macht 4,9 Prozent aus und somit sind die Tageskarten nun 5 Schweizer Franken teurer als zuvor.

 

SBB Tageskarte Einzel 2. Klasse

  • NEU 2013/14: CHF 71.- +10.9%
  • Tageskarte vorher 2012 für CHF 68.- Franken.
  • Tageskarte der SBB im 2011 für CHF 64.- Franken.

Der Preis Anstieg bei den Tageskarten bwz. bei den Einzeltageskarten steigt zuerst um 4 Schweizer Franken, was einen Zuwachs von 6,3 Prozent bedeutet, und schliesslich noch einmal um 3 Sfr. Das macht einen totalen Preiszuwachs in der Höhe von 10,9 %.

 

SBB 9-Uhr Tageskarte 2. Klasse

  • NEU 2014: CHF 58.-
  • Tageskarte vorher 2012 für CHF 58.- Franken.

Der Preis Anstieg bei den Tageskarten bwz. bei den Einzeltageskarten steigt um 4 Schweizer Franken, was einen Zuwachs von 6,3 Prozent bedeutet.

SBB Preise

Das Fazit zu den neuen Preisen


Die neuen Preise von der SBB und vom Verband für den Öffentlichen Verkehr positionieren sich bei durchschnittlich 6,4 Prozent Preisanstieg (2011) und neuerlichen Preiserhöhungen von über 5,2% für die Kunden
mit dem Fahrplanwechsel 2013. Dennoch trifft die Preiserhöhung nicht alle Bahnfahrer, Schifffahrer und Postauto Benutzer gleichermassen. Geschröpft werden hauptsächlich treue und bislang loyale Kunden der Schweizerischen Bundesbahnen. Allein die Preise für GA und Halbtax Abos steigen 2013 um über 8 Prozent.

Der geringste Preisaufschlag verzeichnen die Einzelabos und die Streckenbillette. Hier sieht man eine Teuerung der Preise um durchschnittlich 3,4 Prozent. Ein Grund der Teuerung ist unter anderem auch die höhere Besteuerung der Mehrwertssteuer. Diese höhere Mehrwertssteuer zeigen sich jeweils für 0,4 % der höheren Kosten der Abos und Tageskarten verantwortlich.

Gültig sind die neusten Preise ab dem SBB Fahrplan Wechsel 2015 im Dezember 2014. Die online Preisauskunft.

Wojtek Bernet   Autor: Wojtek Bernet auf ConvivaPlus.ch
  Info Schweiz, Medien, Gesellschaft, Geschichte, Wirtschaft, Web.

  Die Schweiz kompakt - ConvivaPlus.ch
  Für lokales, regionales, nationales und internationales Wissen.

  Hier gehts direkt zu ConvivaPlus.ch auf Google+