Ratenzahlung Muster Vorlage kostenlos - Mustervertrag

Ratenzahlung Muster Vorlage kostenlos - Musterbriefe und Mustervertrag zwischen Käufer und Verkäufer. Gratis Vorlage mit Ratenzahlung Muster.

Definition Ratenzahlung:

Unter Ratenzahlung versteht man eine Vereinbarung zwischen Verkäufer und Käufer: die Tilgung der Schuld darf durch einen festgelegten Betrag getilgt werden, der jeweils in regelmässigen Abständen zum vereinbarten Zeitpunkt gezahlt werden muss.

Üblicherweise wird dieser Betrag immer in gleichbleibender Höhe gezahlt, aber unter Umständen kann auch nur der Zeitpunkt vereinbart werden bis zu welchem Datum der komplette Betrag bezahlt sein muss.

Eine entsprechende Muster Vorlage für Ratenzahlungsvereinbarungen mit Mustervertrag stellen wir Ihnen am Ende der Seite zur Verfügung.

Inhalt:


Ratenzahlung - die Zinsfalle


Mittlerweile gehört es zum ganz normalen Alltag Gegenstände wie Autos, Multimediageräte, Möbel oder Schmuck auf Raten zu zahlen. Es scheint fast so, als könnte man alles und jedes Konsumprodukt auf Raten kaufen - und sich das Produkt auf diese Weise auch leisten. So bieten viele Versandhäuser, Internetshops und auch Einzelhandelsgeschäfte die Zahlung in Raten an.

Doch bei der Ratenzahlung ist auch Vorsicht geboten. Zum einen erheben die meisten Geschäfte für die Ratenzahlung Zinsen, die zusätzlich zum Kaufpreis entrichtet werden müssen.

Der Preis fällt im Endeffekt teurer aus.

Die Höhe dieser Zinsen sollte daher vorher genau festgelegt sein, damit Sie später finanziell keine bösen Überraschungen erleben.


Vertragliche Konditionen


Aufgrund der vielen verlockenden Angebote scheint es manchmal schwer, den Überblick zu behalten. Daher ist es nicht verwunderlich, dass nicht erfüllte Ratenzahlungen in der heutigen Zeit am häufigsten für Privatinsolvenzen verantwortlich sind (mehr zum Thema: Insolvenz).

Bevor Sie also eine Ratenzahlungsvereinbarung eingehen, sollte Sie sich fragen, ob Sie den vertraglichen Muster Konditionen auch wirklich nachkommen können.

Ratenzahlung - Schriftliche Vereinbarung

Es ist im übrigen immer ratsam diese Ratenzahlungsvereinbarung schriftlich festzuhalten.

Diese schriftliche Vereinbarung sollte:

  • das Kaufdatum
  • den Gegenstand, den Sie kaufen möchten
  • den Namen und die Adresse beider Vertragspartner
  • den Kaufpreis
  • die eventuell anfallenden Zinsen oder sonstige Vertragskosten
  • und den Zeitrahmen, in dem die Tilgung abgeschlossen sein muss

enthalten.

So können rechtliche Streitigkeiten, die in der Regel sehr kosten- und zeitaufwendig werden, vermieden werden.
Ausserdem sollten beide Vertragspartner diese Vereinbarung unterschreiben und beide Parteien  diese bis zum Vertragsende aufbewahren - denn diese Vereinbarung ist Bestandteil des Kaufvertrages (mehr zum Thema: Kaufvertrag Muster Vorlage).

Der Kauf ist erst abgeschlossen, wenn der Käufer den Betrag komplett bezahlt hat. Das heisst auch, dass der Gegenstand bis zur Zahlung der letzten Rate immer noch Eigentum des Verkäufers ist.

 

Kostenlose Muster Ratenzahlung Vorlage


Hier gibt es eine kostenlose Muster Vorlage für Ratenzahlungen.

Eine mögliche Muster-Formulierung für die Ratenzahlungsvereinbarung könnte zum Beispiel folgender Mustervertrag sein:


Herr Muster verpflichtet sich durch seine Unterschrift zu der Bezahlung des Betrages in der Höhe von X,XX Franken für den Mustergegenstand

zuzüglich von X% Zinsen in X Raten zu je X,XX Franken jeweils zum ersten ersten jeden Monats, beginnend mit dem 01.09.2014.


Die Zahlung ist auf folgendes Konto: (Kontonummer, Bankleitzahl) zu entrichten.

Wenn beide Vertragspartner diese vereinbarten Dinge der Ratenzahlung Vereinbarung mustergültig einhalten, gibt es keinen Anlass für Unstimmigkeiten.

(alle Angaben der Muster Vorlage ohne Gewähr)