SCHWEIZ SUISSE SWITZERLAND
Swiss Info. Lokal. Regional. National.

Devisenhandel in der Schweiz - Devisenmarkt Info CH

Der Devisenhandel, auch Forex (Foreign Exchange) genannt, gilt mittlerweile als die Triebfeder des global agierenden Kapitals. Mehr zum Thema: Bester Schweizer Forex Broker.

Es ist längst der grösste Handelsplatz der Welt, wobei unklar ist, wo sich dessen Zentrale befindet:

Die grossen Börsen für den Devisenhandel existieren nicht mehr; die Geschäfte werden in in einer Geschwindigkeit durchgeführt, die jedes menschliche Reaktionsvermögen weit übersteigen.

Inhalt:


Das Internet: der grösste Umschlagplatz der Welt


Dies ist den weltweit vernetzten Grossrechnern geschuldet, denn der Devisenhandel wird online abgewickelt.

Devisenhandel BörseRiesige Summen werden in Sekundenbruchteilen hin- und hergeschoben, wobei sich Gewinn oder Verlust häufig erst in der vierten Stelle nach dem Komma ergeben können.

Das Internet hat damit jede Börse und jeden Hafen als grossen Umschlagplatz für Waren und Dienstleistungen längst abgelöst - und der Trend zeigt noch weiter in diese Kursrichtung.


Devisenhandel in der Schweiz


Der Devisenhandel in der Schweiz erfährt derzeit einen enormen Zulauf: Die Schweiz ist inmitten einer unruhigen Euro-Zone eine Oase der Ruhe.

Das Land verfügt über eine stabile Währung, die von den Turbulenzen rund um die Euro-Zone weitgehend verschont bleibt und daher auch als Anlaufstelle für Menschen gilt, die ihr Vermögen vor einem möglichen Zusammenbruch der Europäischen Gemeinschaftswährung in Sicherheit bringen wollen.

Indes sind es längst nicht nur sogenannte Steuerflüchtlinge oder panische Südeuropäer, die durch Verbringen ihrer Guthaben in die Schweiz einen gewissermassen manuellen Devisenhandel betreiben.

Vor allem die tagtäglich für die Verhältnisse auf den Devisenmärkten geradezu dramatischen Kursgewinne und -verluste der beiden grossen Währungen Euro und Dollar machen es äusserst lukrativ, Geld kurzfristig in der Schweiz zu lagern, um es dann zu einem besseren Kurs in eine der beiden Währungen zu verlagern.

 

Chancen und Risiken im Devisenhandel

Für einzelne Menschen mag ein Devisenhandel in der Schweiz dahingehend sinnvoll sein, dass man dort ein Konto eröffnet und einen Teil seiner Spareinlagen in Sicherheit bringt. Für den wirklichen Forex-Handel sind die Vermögen normaler Menschen viel zu gering, zumal auch der Devisenhandel Schweiz durchaus Risiken bergen kann:

In der Regel muss man sein Geld einem Fonds anvertrauen und darauf hoffen, dass dieser die richtigen Entscheidungen trifft. Dass dies in der Vergangenheit nicht immer der Fall war, dürfte hinlänglich bekannt sein.

In einer Zeit, in der niemand weiss, in welche Richtung das derzeitige Finanzsystem steuern wird, verspricht der Devisenhandel Schweiz vermutlich eine gewisse Sicherheit und womöglich eine hohe Rendite.
Es sei indes davon abgeraten, sein gesamtes Vermögen hier zu investieren - zu unsicher sind derzeit sämtliche Zukunftsvorhersagen.