«Ich wähle SVP Schweiz, weil sie gegen die EU ist!»

Europa EU Blocher SVP Schweiz


«Nur dank der SVP sind wir nicht in der EU! Würden die Grünen und die Linken in der Schweiz das Sagen haben, wären wir schon lange an die EU verschenkt worden. Die Schweizer hätten im eigenen Land nichts mehr zu melden.» [Kommentar(e) auf Facebook]
 

Vorab: Die EWR-Abstimmung hatte nichts mit einem EU-Beitritt zu tun. Wer den Unterschied zwischen EWR und EU 27 Jahre nach der Abstimmung noch immer nicht kennt, der sollte sich endlich schlau machen.


 

«Die SVP ist die einzige Partei, die gegen die EU ist!»


Aus diesem Grund wählen Sie eine Sozialabbauer-Millionärspartei?

Fragwürdig.

Kennen Sie sich mit dem politischen System in Ihrem eigenen Land aus?

Weder SVP noch SP haben etwas zu melden...

...wenn es um einen oder gegen einen EU-Beitritt geht.

Niemand kann die Schweiz an die EU „verschenken“.

Dazu bräuchte es eine Volksabstimmung.

Ein EU-Beitritt ohne Volksentscheid ist nicht möglich.

Hat also schon mal rein gar nichts mit Links zu tun.

Viele Linke lehnen die EU im Übrigen ebenso dezidiert ab, weil sie ein rein neoliberales Wirtschafts-Konstrukt der Konzerne ist.

Ein EU-Beitritt stand in der Schweiz erst ein einziges Mal zur Debatte: Am 4. März 2001 wurde die Volksinitiative „Ja zur Europa“ für die sofortige Aufnahme von EU-Beitrittsverhandlungen mit 76,8% Nein-Stimmen überdeutlich abgelehnt.

Ein EU-Beitritt ist nicht mehrheitsfähig - und würde auch heute vom Volk wuchtig abgelehnt.

Also bitte aufhören mit diesen ewigen Alibi-Argumenten.

Sie brauchen deswegen keine Sozialabbauer von Rechts zu wählen.

Wer SVP wählt, wählt Millionäre.

Wer SVP wählt, macht Schweizer ärmer.

Verhindert damit aber keinen EU-Beitritt.

Weil das Volk eh schon dagegen ist.

Das mit der EU sind nur faule Ausreden, um eine asoziale Rechtspartei zu wählen.

SVP Schweiz Partei Volkspartei Blocher Parolen


Leser-Kommentar:
«Die SVP-Götter beten das immer vor. Wie: Ohne SVP wären wir heute in der EU. Dabei gab es in der Schweiz noch nie eine Mehrheit für einen EU-Beitritt. Ich habe schon viele SVP-Politiker gefragt, wie ein EU-Beitritt ohne Volksentscheid möglich sein soll. Entweder kommt keine Antwort, oder "ich glaube wir wären". Es ist einfach populistische Propaganda! Seit 25 Jahren die gleiche Platte. Langweilig und unglaubwürdig.»
 



5 FRANKEN PRO TAG ZUM (ÜBER)LEBEN
Bern war erst der Anfang: «5 Fr. pro Tag zum (über)leben in der CH  muss reichen!», sagen SVP+FDP und lancieren einen schweizweiten Angriff. Inklusive einem zynischen 5-Franken-Tagesmenüplan für Arme

Armut Obachlos Hunger Container

SOZIALHILFE-GRUNDBEDARF
-30% KÜRZEN


Mit nur 5 Franken pro Tag (über)leben.

Und das obwohl jede dritte Person in der Sozialhilfe ein minderjähriges Kind ist. «Und dennoch sollen den sozial Schwächsten die ohnehin schon tiefen Leistungen noch bedeutend gekürzt werden». «Mangelernährung, Ausgrenzung und Verelendung sind die Folgen.» Wer wählt denn solche Politiker? ...



Teddybär Spielzeug Kinder

KK-PRÄMIEN-WAHNSINN
SVP+FDP VERWEIGERN KINDERN
medizinische Behandlung wegen schwarzer Krankenkassen-Liste

Nur noch Notfallbehandlungen
trotz Verstoss gegen UNO-Kinderrechtskonvention


Kinder, deren Eltern die Krankenkassenprämien nicht bezahlt haben, landen auf Schwarzen Listen von Krankenkassen und müssen dies mit einem Behandlungsstopp bezahlen: Medizinische Behandlung gibt es für diese Kinder nur noch im Notfall. Der Bundesrat taxierte das als groben Verstoss gegen die UNO-Kinderrechtskonvention. Trotzdem halten die beiden Rechtsparteien SVP und FDP weiterhin daran fest und überstimmen die anderen Parteien ...



Krankenkasse Gesundheit Kosten Prämie

SVP will Behandlungen,
die nur "einige Tausend Franken" kosten,

von der Krankenkassen-Grundversicherung ausschliessen


So gut kümmert sich die "VOLKS"partei um Deine Gesundheit:

„Kleinere Behandlungen“, die nur ein paar Tausend Franken kosten, soll jeder selber bezahlen und sollen gleich ganz aus der obligatorischen Grundversicherung ausgeschlossen werden ...



Kriminalität Verbrecher Gefängnis Polizei

SVP = "Kriminellste"* Partei der Schweiz
«Die Schweiz ist kein sicheres Land mehr», warnt die Law&Order-Partei SVP vor den Wahlen. Dabei hätte die SVP in ihren eigenen Reihen genug aufzuräumen


Anbei eine „Verbrecher“kartei mit ehemaligen und amtierenden SVP-Nationalräten, SVP-Regierungsräten, SVP-Parteipräsidenten und SVP-Parteisekretären.

Ihre Vergehen: Betrug, Diebstahl, Erpressung, Menschenhandel, Rassendiskriminierung, Schwarzarbeit, Sozialhilfe-Missbrauch, Steuerbetrug, Tierquälerei, Trunkenheit am Steuer, vollendeter Mordversuch, Zuhälterei ...



Blocher nutzt EU als
Steuerparadies für Ems-Chemie

Steuern Steueroptimierung


Spielen die superreichen Blochers womöglich ein doppeltes Spiel?

Blochers Ems-Einnahmen fliessen über das lächerlich tiefe Steuerparadies Luxemburg der eigentlich so „verhassten EU“.

Gegen die EU wettern, aber dann Gewinne aus der "geliebten Heimat Schweiz" abzügeln - und dank EU viel Geld sparen ...



Diebstahl Diebe Ganoven Verbrecher

Krieg gegen die Armen
«Schweizer- & Ausländer-Millionäre zuerst!»


Die SVP ist konsequent. Man muss «zuerst auf die eigenen Leute schauen!» Die Antworten der SVP sind da sehr effizient ...


Vielleicht interessiert Dich auch:


Lokal. Regional. National. CH - www.ConvivaPlus.ch Autor: Schweiz - Redaktion

Die Schweiz kompakt - ConvivaPlus.ch
Lokales, regionales und nationales Wissen.

 

(Last updated: 19.10.2019, 14:33)