Weltpremiere: 1. Land führt gratis ÖV ein!

«Bekifft im Gratis-Bus»: Das erste Land der Welt macht Bahn- und Busfahren (öffentlicher Transport) kostenlos, nachdem es bereits Cannabis legalisieren will.

 




Bus Transport ÖV

Das Grossherzogtum Luxemburg ist das erste Land der Welt, das den Personennahverkehr mit öffentlichen Verkehrsmittel (ÖV) gratis anbietet. Dies kündigte der luxemburgische Premierminister Xavier Bettel vor vier Tagen im Parlament an, dessen Regierung zu diesem Zeitpunkt gerade mal zwei Tage offiziell im Amt war.


«Luxemburg wird das erste Land der Welt sein, in dem man den öffentlichen Nahverkehr spontan oder geplant nutzen und überall ein- und aussteigen kann, ohne sich Gedanken darüber zu machen, welche Fahrkarte man am besten kauft. Das steht uns einfach gut zu Gesicht und trägt enorm zum Image und zur Attraktivität Luxemburgs bei.»
 


1. Land in Europa verankert Verbot zur Wasserprivatisierung in der Verfassung

Wasserprivatisierungen sind weltweit auf dem Vormarsch. Doch ein Land sorgt klugerweise vor ...


 

Gratis ÖV im ganzen Land ab 2020

Das Land selbst zählt nur 600‘000 Eimwohner. Aber täglich pendeln rund 200'000 Menschen aus Deutschland, Frankreich und Belgien zur Arbeit nach Luxemburg. Bereits jetzt wird der öffentliche Nahverkehr mit sehr günstigen Fahrkartenpreisen zu etwa 90 Prozent staatlich finanziert. Eine Einzelfahrkarte ist für zwei Euro erhältlich und für die Dauer von zwei Stunden lang im ganzen Land gültig. Jugendliche im Alter bis maximal 20 Jahren hingegen und Studenten fahren schon heute kostenlos Bus und Bahn. Nun soll die uneingeschränkte Gratis-Nutzung grossflächig ausgedehnt werden und für alle gelten. Damit wäre Luxemburg das erste Land der Welt mit einem kostenlosen öffentlichen Verkehr.

Finanziert werden soll der gratis ÖV voraussichtlich über höhere Abgaben für Autofahrer. Da Luxemburg zur Zeit das höchste Bruttoinlandsprodukt der Welt pro Kopf aufweist, dürfte die Finanzierung kein Problem darstellen.

Auch Cannabis soll in Luxemburg vollständig legalisiert werden, weshalb die luxemburgische Zeitung «L‘essentiel» in ihrer Ausgabe kürzlich titelte: «Bekifft im Gratis-Bus: Die Welt beneidet Luxemburg».


Lindt startet Nutella-Killer – ohne Palmöl!

Der Schweizer Schoggikonzern lanciert einen Frontalangriff auf Marktführer Nutella von Ferrero ...


Vielleicht interessiert Dich auch:


Lokal. Regional. National. CH - www.ConvivaPlus.ch Autor: Schweiz - Redaktion

Die Schweiz kompakt - ConvivaPlus.ch
Lokales, regionales und nationales Wissen.

 

(Last updated: 11.12.2018, 20:31)