Arbeitspausen in der Schweiz: Gesetzliche Regelung

Arbeitspausen sind Gesetz! Jeder Arbeitnehmer hat Anspruch auf eine Mindestzahl an Pausen. Je nach Arbeitszeit fällt diese Pause aber länger oder kürzer aus. So sieht die gesetzliche Regelung für Pausen am Arbeitsplatz in der Schweiz aus.

 

Mindestpausen-Regel:

Arbeitszeit Pause
< 5,5 h kein Anspruch
> 5,5 h 15 Minuten
> 7 h 30 Minuten
> 9 h 60 Minuten

Arbeitspausen sind ein grundlegendes Arbeitnehmer-Recht.

Definition: Arbeitspausen sind Pausen, an denen Sie Ihren Arbeitsplatz verlassen. Beachten Sie: Wer seine Arbeitspause aber am Arbeitsplatz verbringen muss, z.B. in Bereitschaft vor dem Telefon, dessen Pause gilt als Arbeitszeit.

Die Arbeitsunterbrechung über Mittag zählt ebenfalls als Arbeitspause (Mittagspause).

Alle Angaben ohne Gewähr.

Vielleicht interessiert Dich auch:

Arbeitspausen in der Schweiz

Lokal. Regional. National. CH - www.ConvivaPlus.ch Autor: Schweiz - Redaktion

Die Schweiz kompakt - ConvivaPlus.ch
Lokales, regionales und nationales Wissen.

(Last updated: 03.03.2018, 15:26)