Die grosse Asylstatistik Schweiz 2017

Die Zahl der Asylgesuche in der Schweiz ist im Jahr 2017 um -43.1% gegenüber dem Vorjahr gesunken. Insgesamt haben im ersten Quartal des neuen Jahres schweizweit 4731 Menschen um Asyl gebeten. Doch wie sieht es im internationalen Vergleich aus? Und in welchem Monat kommen die meisten Flüchtlinge?

Inhalte:

Asylgesuche in der Schweiz im Jahr 2017

 


Asylzahlen 2017

Zum Start ins neue Jahr 2017 gibt es weniger Asylbewerber in der Schweiz. Das Staatssekretariat für Migration (SEM) sieht die Schliessung der Balkanroute (März 2016) als hauptverantwortlich für den Rückgang.

Total verzeichnete die Schweiz im 1. Quartal 2017 4731 Asylgesuche. Im Vergleich zum 4. Quartal 2016 ein Rückgang um -18.8%. Im Vergleich zum Vorjahresquartal 2016 ein Rückgang um -43.1%.

Übersicht: Das SEM behandelte im Januar 7661 Asylgesuche in erster Instanz. 3128 Gesuche wurden abgelehnt. Auf 1811 Gesuche wurde nicht eingetreten. 1715 Menschen erhielten Asyl. 2245 Menschen wurden vorläufig aufgenommen. 1917 Menschen haben die Schweiz verlassen oder wurden zurückgeführt. 484 Asylsuchende reisten selbständig aus. 791 Personen wurden in den Heimatstaat zurückgeführt. 642 Menschen wurden in einen anderen zuständigen Dublin-Staat überführt. 1985 Personen reisten unkontrolliert aus oder ihr Aufenthaltsort ist unbekannt.


 

Alle Asylgesuche 2005-2017:

Jahr Asylgesuche
2017 4'731
2016 27'207
2015 39'523
2014 23'765
2013 21'465
2012 28'631
2011 22'551
2010 15'567
2009 16'005
2008 16'606
2007 10'844
2006 11'173
2005 10'795



 

Nach Monat:

Monat Asylgesuche
März 2017 1'636
Februar 2017 1'507
Januar 2017 1'588
Dezember 2016 1'766
November 2016 1'963
Oktober 2016 2'096
September 2016 2'185
August 2016 2'433
Juli 2016 2'477
Juni 2016 2'329
Mai 2016 1'885
April 2016 1'748
März 2016 1'992
Februar 2016 2'705
Januar 2016 3'618
Dezember 2015 4'870

 

Nach Nationen:

  Nation 1. Q 2017
1. Eritrea 939
2. Syrien 425
3. Guinea 339
4. Afghanistan 291
5. Irak 226
6. NIgeria 181
7. Sri Lanka 179
8. Somalia 163
9. Türkei 162
10. Gambia 140
11. Übrige 1'686
  TOTAL 4'731


 

Asylgesuche im Vergleich der Schweiz - Europa

  Land Asylgesuche 2016
1. Deutschland 745'266
2. Italien 123'785
3. Frankreich 85'244
4. Griechenland 58'016
5. Österreich 42'073
6. Grossbritannien 38'403
7. Ungarn 29'541
8. Schweiz 27'207
9. Niederlande 20'261

Asylstatistik Schweiz


Wer hat die höchsten Ausländeranteile?
Ausländeranteile Europa (EU) + Schweiz

 

Asylstatistik Schweiz 2017:

Statistiken per Stichtag 31.3.2017:

Personen im Asylbereich (inkl. VU):

Status Personen
Anerkannte Flüchtlinge 47'352
Vorläufig Aufgenommene 38'191
Erstinstanzlich hängig 25'217
Rechtskraftprozess 2'952
Vollzugsunterstützung 4'270
Aussetzungen 467
Statistische Spezialfälle 102
Total 118'551


So viele Schweizer
leben lieber im Ausland

«DIE FÜNFTE SCHWEIZ»

 

Anerkannte Flüchtlinge:

Nation Personen
Eritrea 19'242
Syrien 5'400
Sri Lanka 3'981
Türkei 2'976
Irak 1'950
Bosnien u. Herzegowina 1'656
Afghanistan 1'330
Somalia 1'229
Iran 1'098
Vietnam 1'060
Übrige 7'430
Total 47'352

Anerkannte Flüchtlinge in der Schweiz


"Eidgenossen" vs. "Papierlischweizer"?
So viele Einbürgerungen hat die Schweiz total

 

Personen im Asylprozess:

Nation Personen
Eritrea 14'792
Afghanistan 12'192
Syrien 9'975
Somalia 4'323
Irak 3'551
Sri Lanka 3'349
China (VR) 2'640
Äthiopien 1'531
Serbien 1'493
Iran 1'433
Übrige 11'650
Total 66'929


HOHE Ausländerkriminalität?
So viele kriminelle Ausländer hat die Schweiz

 

Im Asylprozess nach Kontinent:

  Kontinent Personen
1. Asien 34'724
2. Afrika 25'454
   Subsahara 24'765
   Nordafrika 689
3. Europa 5'280
4. Herkunft unbekannt 1'350
5. Amerika 121
6. Ozeanien 0
  TOTAL 66'929


ALLE 2,1 MIO. AUSLÄNDER NACH HERKUNFT
Ausländer nach Nationalität aufgeschlüsselt

 

Personen im Verfahrensprozess:

Nation Personen
Afghanistan 7'168
Eritrea 6'347
Syrien 3'599
Irak 1'884
Sri Lanka 1'790
Somalia 1'064
Iran 875
Äthiopien 787
Türkei 572
China (VR) 475
Übrige 3'608
Total 28'169

 

Vorläufig aufgenommene Personen:

Nation Personen
Eritrea 8'411
Syrien 6'331
Afghanistan 4'986
Somalia 3'257
China (VR) 2'157
Irak 1'645
Sri Lanka 1'533
Serbien 1'394
Kongo DR 981
Kosovo 856
Übrige 6'640
Total 38'191


«Kriegsflüchtlinge JA!
Aber nicht 90% Wirtschaftsflüchtlinge!»

So viele "Scheinflüchtlinge“ hat die Schweiz

Kein Mensch ist illegal

 

Personen mit Vollzugsunterstützung:

Personen mit Vollzugsunterstützung nach Regionen:

Region Personen
Nordafrika 1'312
Subsahara 1'121
Ferner Osten 546
Naher + Mittlerer Osten 388
Südosteuropa + Türkei 334
GUS 166
Übrige 403
Total 4'270


KRIMINALITÄT NACH NATIONALITÄT
SCHWEIZER VS. AUSLÄNDER

Personen mit Vollzugsunterstützung nach Nationen:

Nation Personen
Algerien 716
Marokko 288
Staat unbekannt 272
Äthiopien 265
China (VR) 263
Tunesien 237
Eritrea 175
Irak 135
Nigeria 126
Serbien 112
Übrige 1'681
Total 4'270


Quelle: Staatssekretariat für Migration (SEM).

Vielleicht interessiert Dich auch:

Lokal. Regional. National. CH - www.ConvivaPlus.ch Autor: Schweiz - Redaktion

Die Schweiz kompakt - ConvivaPlus.ch
Lokales, regionales und nationales Wissen.

(Last updated: 21.04.2017, 05:23)