Sirenen-Test in der Schweiz - 07.02.2018

SIRENEN-TEST am Mittwoch, 07. Februar 2018.

Schweizweiter Funktionstest der Alarm-Sirenen am 07.02.2018. Wenn Mittwochs die Sirenen heulen, besteht kein Grund zur Panik. Es handelt sich hierbei um den jährlichen Sirenentest.

Inhalte:

Schweizweiter Sirenen-Test 2017

 



Sirenentest: Am 7. Februar 2018 werden in der Schweiz über 5000 stationäre und rund 2200 mobile Sirenen auf ihre Funktionsbereitschaft überprüft.

Welche Sirenen? Laut Bundesamt für Bevölkerungsschutz (BABS) umfasst der Test die Sirenen des Allgemeinen Alarms und des Wasseralarms.

Wann? Der Allgemeine Alarm - ein regelmässig aufsteigender und absteigender Sirenenton von 1 Minute - startet um 13:30 Uhr bis maximal 14:00 Uhr. Der Wasseralarm beginnt um 14:15 Uhr bis maximal 15:00 Uhr und wird in den Regionen unterhalb von Stauanlagen ausgelöst. Sie erkennen den Wasseralarm durch 12 tiefe Dauertöne von je 20 Sekunden Dauer und in Abständen von 10 Sekunden.

Echter Alarm: Sirenen können Leben retten. Vorausgesetzt sie funktionieren richtig.

Die Bevölkerung muss während des Sirenentests keinerlei Schutzmassnahmen ergreifen.

Allgemein gilt jedoch: Ertönt das Alarmsignal ausserhalb eines angekündigten Tests, ist die Bevölkerung dazu aufgefordert, Radio zu hören, die Anweisungen der Schweizer Behörden zu befolgen und seine Nachbarn zu informieren.

Weitere Hinweise und Verhaltensregeln finden sich auf der Website des Bundesamts für Bevölkerungsschutz BABS sowie im Teletext der SRG-Sender, Seite 680.

Vielleicht interessiert Dich auch:

Lokal. Regional. National. CH - www.ConvivaPlus.ch  Autor: Schweiz - Redaktion
Die Schweiz kompakt - ConvivaPlus.ch
Lokales, regionales und nationales Wissen.

(Last updated: 24.02.2017, 13:13 Uhr)