100-Jährige Menschen in der Schweiz - Statistik


100-Jährige: In der Schweiz leben 1556 Menschen, die mindestens 100 Jahre alt oder älter sind.

Die Menschen werden immer älter. Die Lebenserwartung der Schweizerinnen und Schweizer steigt und gehört mit durchschnittlich rund 82,8 Jahren zu den höchsten der Welt. Auch bei den 100-Jährigen zählt die Schweiz zu den Spitzenreitern.

Inhalte:

 



100-Jährige in der Schweiz


8'325'200 Einwohner zählt die Schweiz insgesamt. Die Gruppe der über 100-Jährigen vergrössert sich dabei stetig. Denn: «Die Lebenserwartung steigt Jahr für Jahr um zirka drei Monate», so der Gerontologe Mike Martin von der Universität Zürich (UZH) gegenüber dem Schweizer Radio und Fernsehen (SRF).

AUCH INTERESSANT:
Einwohnerzahl Schweiz 1800-2016

Konkret zählt die Schweiz 1556 Menschen, die mindestens 100 Jahre alt oder älter sind (Stand Ende 2014). Mittlerweile dürften es gar über 1600 Menschen sein. Zum Vergleich: Im Jahr 1980 feierten gerade einmal knapp 300 Menschen in der Schweiz ihren eigenen 100. Geburtstag.

Geschlechterspezifisch ergibt sich dabei folgendes Bild:

Frauen:

1264 der 100-Jährigen sind Frauen.

Männer:

292 der 100-Jährigen sind Männer.

Verteilung:

Auf 100 hundertjährige Frauen kommen gerade mal 23 Männer.

Gute Nachrichten für die Männer:

Nichtsdestotrotz können die Männer ein wenig aufatmen. Die Zahl der 100-jährigen Männer ist mit +6,6% prozentual betrachtet höher gestiegen als die Zahl der 100-jährigen Frauen mit "nur" +3,5% Zuwachs.

AUCH INTERESSANT:
Deine Rentenkürzung beginnt jetzt!

Künftige Schweizer Rentner (wie Du + Ich) müssen mit bis zu -20% tieferen Pensionskassen-Renten rechnen.

 

Lebenserwartung der Jahrgänge ab 1995

100-jährige Lebenserwartung in der Schweiz

Den Berechnungen des Gerontologen zufolge, basierend unter anderem auf Modellen von Lebensversicherern, hat ein 1995 geborener Mensch eine durchschnittliche Lebenserwartung von 103 Jahren.

 

Kritisches Alter: 92 Jahre

Als weiteres Indiz, dass es immer mehr 100-Jährige gibt, kommt hinzu, dass bis zum Alter von 92 Jahren die Sterblichkeitsrate stark ansteigt. Ab 92 Jahren flacht die Sterblichkeitsrate allerdings ab.

Wer also das Alter von 92 Jahren erreicht, hat gute Chancen, das biblische Alter von 100 Jahren zu erreichen.

 

130 Jahre alt werden

«Wenn die Entwicklung so weitergeht wie in den letzten 170 Jahren, können wir in 60 Jahren gut 120, 130 Jahre alt werden», so die Prognose von Mike Martin.

Bis dahin wird es wohl gänzlich neue Arbeits- und Renten-Modelle brauchen müssen.

100-Jährige in der Schweiz - Statistik

Quellen: Bundesamt für Statistik (BfS) und SRF.

Vielleicht interessiert Dich auch:

Wojtek Bernet   Autor: Wojtek Bernet
Die Schweiz kompakt - ConvivaPlus.ch
Lokales, regionales und nationales Wissen.

(Last updated: 04.08.2016, 01:22 Uhr)

Sharing is caring!