Gentech-Moratorium Schweiz - Verlängerung bis 2021

Das Gentech-Moratorium in der Schweiz wird bis 2021 verlängert!

Trotzdem werden für den Gentech-Anbau und Gen-Produkte die gesetzlichen Grundlagen geschaffen.


Inhalte:

 

Gentech-Produkte sollen künftig erlaubt sein


Heute ist der Anbau von gentechnisch veränderten Organismen (GVO) in der Schweiz verboten.

Einzig für Forschungszwecke gilt eine Ausnahme vom Gentech-Verbot.

Gültigkeit: Das Verbot ist noch bis Ende 2017 gültig und läuft dann ab.

 

Gentech-Moratorium


Zulassung: Das Schweizer Parlament hatte das Gentech-Moratorium bereits zwei Mal verlängert. Nun plante der Bundesrat eigentlich zum Ende des Verbots ab 2017 den Anbau gentechnisch veränderter Organismen zuzulassen.

Druck: Nach massiver Kritik in der Vernehmlassung hat der Bundesrat nun doch entschieden, dass das Schweizer Gentech-Moratorium noch mehrere Jahre in Kraft bleibt. Die Verlängerung soll bis 2021 andauern.

 

Der 1. Schritt zur Gentech-Erlaubnis

Gleichzeitig wird jedoch das Feld für einen künftigen Anbau von Gentech-Produkten vorbereitet. Hierfür sollen bereits die gesetzlichen Grundlagen geschaffen werden.

Vielleicht interessiert Dich auch:

Lokal. Regional. National. CH - www.ConvivaPlus.ch  Autor: Schweiz - Redaktion
Die Schweiz kompakt - ConvivaPlus.ch
Lokales, regionales und nationales Wissen.

(Last updated: 30.10.2016, 19:44 Uhr)