40-Früchte-Baum - 40 verschiedene Steinfrüchte gleichzeitig

Der 40-Früchte Baum mit 40 verschiedenen Steinfrüchten gleichzeitig:

Ein künstlich veredelter Baum trägt zeitgleich 40 unterschiedliche Früchte. Hier gibts alle Infos zur Komposition eines Wunder-Baumes.

Der Kunstprofessor Sam van Aken von der Syracuse University in New York hat einen ganz besonderen Baum erschaffen. Dank zahlreichen Veredelungen gelang es ihm, einen Baum zu kreieren, der zeitgleich 40 verschiedene Steinfrüchte trägt - und im Frühling gleichwohl in mehreren prächtigen Farben blüht. Ein gezüchtetes Produkt aus dem Labor? Weit gefehlt.

Inhalte:

 



40 Baum-Früchte gleichzeitig


Die Früchte, die der Baum trägt, reichen unter anderem von Aprikosen, Kirschen und Nektarinen über Mandeln, Pfirsiche bis hin zu Pflaumen - und dies alle gleichzeitig.

40-Früchte-Baum - © Sam van Aken / samvanaken.comVeredelungstechnik: Was sich nach einem im Labor gezüchteten Baum mit manipulierten Zellen anhört, ist in Wahrheit das Produkt einfacher Veredelungen. Darunter versteht man eine traditionelle Form der künstlichen vegetativen Vermehrung von verholzenden Pflanzen. Diese Praxis wird bei Rosen und Obstbäumen bereits seit Jahrhunderten angewendet.

Auch beim 40-Früchte-Baum werden einfache Veredelungen verwendet, bis der Baum 40 unterschiedliche Steinfrüchte zur selben Zeit trägt. Und dies ist bislang nur eine kleine Auswahl an möglichen Früchten. Sam van Aken experimentiert momentan nämlich mit über 250 Früchten dank Baumveredelungen.

Professor Creates Tree of 40 Fruit [VIDEO]:

 

So funktioniert die Veredelung zum 40-Früchte-Baum


Die Komposition eines Wunder-Baumes.
Professor Sam van Aken erklärt das Rezept - die Veredelungstechnik und das Verfahren:

«Fast alle Obstbäume sind veredelt. Typischerweise transplantiert der Züchter einen Spross in einen Wurzelstock, der für die jeweiligen Klima- und Bodenbedingungen geeignet ist. Wenn der Züchter nach einigen Jahren die Baumart noch einmal verändern möchte, kann er die Veredlung in dieser Weise fortführen und einen weiteren Spross anbringen. So habe ich auch meine Bäume kreiert, nur dass ich verschiedene Obstsorten genommen habe. Dadurch kann ich die Blütezeit der Bäume komponieren und den Baum nach meinem Belieben gestalten.»

Sam van Aken wuchs nach eigenen Angaben auf einer Farm auf und erlernte diese Veredelungs-Technik daher bereits von Klein auf in den Kinderschuhen. Nun verfeinert er dieses Verfahren zum 40-Früchte-Baum und kreiert eine ganz eigene, nie dagewesene Baumart.

The tree of forty fruits Sam van Aken erklärt [VIDEO]:

 

Der 40-Früchte-Baum ist erst der Anfang


Wir dürfen gespannt sein, was mit dieser Technik in Zukunft noch alles möglich sein wird. Der 40-Früchte-Baum markiert hierbei erst den Anfang in einer Reihe neuer Baumarten:

«Als ich mit dem Projekt begann, entdeckte ich, dass es hunderte, wenn nicht tausende von unterschiedlichen Steinfrüchten gibt und wir nur drei oder vier Sorten davon im Geschäft finden. Das brachte mich auf die Idee, den 40 Früchte-Baum als Mittel zu benutzen, um dieses Erbe, diese alten Sorten, zu bewahren.»

Zur Zeit müssen die 40-Früchte-Bäume noch in einer kontrollierten Umgebung weiter wachsen. Sie sind bislang erst etwa um die 2 Meter gross.

Doch bereits in wenigen Jahren soll der 40-Früchte-Baum in etwa so aussehen wie auf der Abbildung von Kunstprofessor Sam van Aken weiter oben im Bericht.

Weiterführende Informationen:

- Sam Van Aken, Tree of 40 Fruit (Syracuse University)

- www.treeof40fruit.com (Offizielle Webseite treeof40fruit.com)

- The Tree of 40 Fruit Is Exactly as Awesome as It Sounds (Interview mit Sam van Aken)

- Tree of 40 Fruit: Dazzling Franken-Tree Has Roots in Science (Hintergrundbericht bei livescience.com)

- Kunstprofessor erschafft dank Veredelung einen Baum der 40 Früchte (Hintergrundbericht bei Motherboard)

- Künstlich veredelter Baum trägt 40 verschiedene Früchte (Bericht bei Forschung & Wissen)

Vielleicht interessiert Dich auch:

Jetzt kommentieren?
Teile uns hier Deine Meinung mit ...

→ → → DEINE STIMME ZÄHLT! ← ← ←

 

Wojtek Bernet   Autor: Wojtek Bernet
Die Schweiz kompakt - ConvivaPlus.ch
Lokales, regionales und nationales Wissen.

(Last updated: 18.10.2016, 17:16 Uhr)

Sharing is caring!