Geldadel: Die 10 reichsten Schweizer Milliardäre & Vermögen

Die reichsten Schweizer im Land - Top 10 Rangliste. Das durchschnittliche Vermögen der 300 reichsten Schweizer beläuft sich auf 1,963 Milliarden Franken pro Kopf oder Familie. So reich waren die betuchtesten Familien noch nie seit der ersten Bilanz-Erhebung vor 26 Jahren. Ein erstaunliches Vermögenswachstum der Familiendynastien. Vor gut 50 Jahren betrug das Vermögen der 100 reichsten Familen zusammen noch etwa 660 Millionen Franken (umgemünzt auf heute: rund 945 Millionen Franken). Ein bescheidener Wert verglichen mit den Vermögensdimensionen von heute. Der elitäre Geldadel besitzt 2014 soviel Geld wie nie zuvor.

Siehe auch: Jeder 11. Milliardär in der Schweiz.

 

TOP 10 Ranking der reichsten Familien in der Schweiz


  1. Die reichste Familie in der Schweiz ist die des Ikea-Gründers Ingvar Kamprad. Das Vermögen der Ikea-Familie wird auf 42 bis 43 Milliarden Schweizer Franken beziffert. Innerhalb eines Jahres konnten die Kamprads ihre Vermögenswerte um 1 Milliarde Franken steigern.

  2. Die Silbermedaille der reichsten Schweizer geht an die Familien Hoffmann und Oeri. Deutlich weniger Geld als die Familie Kamprad, aber mit 26 bis 27 Milliarden Franken immer noch gut betucht reicht es auf den zweiten Platz. Ausserdem nähert man sich je länger je mehr dem ersten Rang. Allein im Jahr 2014 haben Hoffmann & Oeri ihr Gesamtvermögen um 4 Milliarden Franken steigern können. Die Familie besitzt die Stimmenmehrheit am Pharma-Konzern Roche.

  3. Auf einen Podestplatz der reichsten Schweizer hat es auch für Jorge Lehman gereicht. Lehmans Vermögen wird mit 25 bis 26 Milliarden Franken angegeben. Auch hier läuft das Geschäft besser denn je. Jorge Lehman konnte allein innert eines Jahres seine Vermögenswerte um 5 Milliarden Franken ausbauen. Lehmann führte den Bierkonzern Anheuser-Busch zur Weltmarke.

  4. Am Podest knapp vorbeigeschrammt ist die Familie Brenninkmeijer. Das Familienvermögen beläuft sich auf 15 bis 16  Milliarden Franken. Auch hier gibt es einen spürbaren Trend zur Vermögensvermehrung. Seit einem Jahr ist der Reichtum der Brenninkmeijers um 1 Milliarde Franken angewachsen. Die Familie Brenninkmeijer ist im Textilgeschäft und in der Immobilien-Branche reich geworden.

  5. Gerade noch in die Top 5 der reichsten Familienbanden der Schweiz hat es auch Ernesto Bertarelli geschafft. Bertarellis Vermögenssumme wird mit 12 bis 13 Milliarden Franken bilanziert. Für den früheren Besitzer und Verkäufer des Biotech-Konzerns Serono laufen die Geschäfte nachweislich gut: Das Gesamtvermögen konnte um 1 Milliarde Franken gesteigert werden.

  6. Dicht hinter der Familie Bertarelli folgt in der Liste der vermögendsten Schweizerinnen und Schweizer der Unternehmer Hansjörg Wyss. Sein Reichtum wird auf 12 bis 13 Milliarden Franken geschätzt. Wie bereits die reichen Familiendynastien vor ihm in dieser Rangliste konnte auch Wyss die Vermögenswerte innerhalb von 12 Monate um 1 Milliarde vermehren. Reich geworden ist Hansjörg Wyss mit dem Orthopädie-Unternehmen Synthes.

  7. Beileibe kein Unbekannter reiht sich auf Rang 7 der reichsten Schweizer Familien ein: Viktor Vekselberg. Hierbei handelt es sich um einen Investor aus Russland, dessen Vermögen auf 11 bis 12 Milliarden Franken festgelegt wird. Vekselberg gilt in vielerlei Hinsicht als Pionier. Auch hier in den Top 10 der vermögendsten Schweizer ist er der erste, dessen Vermögenswerte im letzten Jahr nicht zugenommen, sondern abgenommen hat. Viktor Vekselbergs Reichtum ist um 1 Milliarde Franken geschrumpft. Am Hungertuch muss er dennoch nicht nagen.

  8. Charlene de Carvalho-Heineken zählt sich ebenfalls zur Tafelrunde der reichsten Schweizer. Ihre Vermögenswerte lassen sich mit 9 bis 10 Milliarden Franken durchaus sehen und kommen nicht von ungefähr: Charlene de Carvalho-Heineken herrscht über das gleichnamige Bierimperium Heineken. Auch für sie liefen die Geschäfte wie am Schnürchen. Innerhalb eines Jahres erwirtschaftete sie weitere 2 Milliarden Franken.

  9. Schon mal von Gérard Wertheimer gehört? Wir auch nicht. Dennoch zählt er mit einem Vermögen in der Höhe von 9 bis 10 Milliarden Franken zu den reichsten Schweizern. Dabei ist Wertheimer keineswegs ein Unbekannter, nicht nur in Genf. Er und sein Bruder Alain Wertheimer besitzen zusammen das Luxuslabel Chanel. Und die Geschäfte laufen offensichtlich prima: Vermögenswachstum 2 Milliarden Franken.

  10. Gerade noch in das Ranking der Top 10 reichsten Schweizer hat es auch ein Adliger geschafft: Fürst Hans-Adam von und zu Liechtenstein. Sein Gesamtvermögen ist mit 8 bis 9 Milliarden Franken in der Tat fürstlich. Und der Vermögenszuwachs scheint weiter zu gehen. Innert eines Jahres hat Fürst Hans-Adam von und zu Liechtenstein zusätzlich 1 Milliarde Franken erwirtschaftet.

Quelle: Zeitschrift «BILANZ»

Ähnliche Themen:

(Last updated: 28.11.2014, 09:44 Uhr)

Info Schweiz - ConvivaPlus.ch  Autor: Swiss Info - Redaktion auf ConvivaPlus.ch
  Info Schweiz, Medien, Gesellschaft, Geschichte, Wirtschaft, Web.

  Die Schweiz kompakt - ConvivaPlus.ch
  Für lokales, regionales, nationales und internationales Wissen.

  Direkt zu ConvivaPlus.ch auf Google+